Caravan, Motor und Touristik - Neuheiten 2011
1 von 5
Revolutionäres Camping-Ei: Zum 50-jährigen Jubiläum legt Knaus den ersten Wohnwagen "Schwalbennest" in einer limitierten Auflage von 150 neu auf. Zum Retro-Look gehört auch das Dach-Panoramafenster.
Caravan, Motor und Touristik - Neuheiten 2011
2 von 5
Grundriss vom Schwalbennest: SChlafmöglichkeit für 2-4 Personen.
Caravan, Motor und Touristik - Neuheiten 2011
3 von 5
Neben sieben neuen Grundrissen bei Weinsberg werden zwei Knaus „Celebration 50 years“-Sondermodelle zum 50-jährigen Firmenjubiläum. Hier der Knaus 650 MF „Celebration 50 years“.
Caravan, Motor und Touristik - Neuheiten 2011
4 von 5
Die Wilk-Markenbotschafter Rosi Mittermeier und Christian Neureuther präsentieren ihr Sondermodell Vida Natura.
Caravan, Motor und Touristik - Neuheiten 2011
5 von 5
Grundriss Wilk Vida 400 FD Natura

Caravan, Motor und Touristik: Premieren 2011

Retro Look und Sondermodelle - Auf der Stuttgarter Messe „Caravan, Motor und Touristik“ (CMT) vom 15. bis 23. Januar 2011 gibts zahlreiche Premieren.  

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Vieles ist überreguliert in Deutschland. Doch die Erlaubnis, ein recht großes Motorboot zu führen, erhält man in drei Stunden. Das belebt den Wassertourismus und weckt …
Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Tauchen im Großen Stechlinsee

Tauchen im See? Langweilig! Dieses Vorurteil hält sich. Dabei birgt der Wassersport auch in Binnengewässern spannende Momente. Und im Vergleich zu exotischen …
Tauchen im Großen Stechlinsee

Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2017

Der asiatische Kreuzfahrtmarkt boomt. Also kommen viele neue Schiffe 2017 ausschließlich in Fernost zum Einsatz. Aber auch deutsche Kreuzfahrt-Passagiere können sich auf …
Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2017

Spaniens unbekannte Inseln

Mallorca und Ibiza kennt fast jeder. Die Kanarischen Inseln auch. Doch bei Columbretes und Tabarca kommen selbst Spanier ins Grübeln. Dabei haben die beiden recht …
Spaniens unbekannte Inseln

Kommentare