Mit der "Norwegian Pearl" geht es nach Alaska. Die Foto: Norwegian Cruise Line
+
Mit der "Norwegian Pearl" geht es nach Alaska.

Kreuzfahrt

Die fünfte Full Metal Cruise kommt

Mit All-Inclusiv geht es nach Alaska. Zudem legt Tui eine weitere Full Metal Cruis auf. Und in Abu Dhabi gibt es einen neuen Kreuzfahrt-Terminal.

Norwegian bietet 2017 längere Alaska-Kreuzfahrten an

Längere Alaska-Kreuzfahrten stehen neu im Programm von Norwegian Cruise Line für den Sommer 2017. Angeboten werden Routen zwischen 7 und 14 Tagen, teilte die US-Reederei mit. Zum Einsatz kommen die "Norwegian Pearl" und "Norwegian Jewel", die ab Seattle fahren, sowie die "Norwegian Sun", die ab Vancouver oder Seward unterwegs ist. Norwegian bietet deutschen Gästen auf Kreuzfahrten ab 2016 ein Premium-All-Inclusive-Konzept: Getränke und Trinkgelder sind dann im Reisepreis inbegriffen.

Tui Cruises legt fünfte Full Metal Cruise auf

Die mittlerweile fünfte Full Metal Cruise bietet Tui Cruises im Frühjahr 2017 an. Die Heavy-Metal-Eventkreuzfahrt auf der "Mein Schiff 2" dauert vom 20. bis 25. April und führt ab/bis Palma de Mallorca durchs Mittelmeer, teilte die Reederei mit. Buchbar ist die Reise ab März 2016.

Neues Kreuzfahrt-Terminal in Abu Dhabi eröffnet

In Abu Dhabi hat ein neues Kreuzfahrt-Terminal eröffnet. Damit will das Emirat am Persischen Golf zu einer führenden Winter-Destination in der Kreuzfahrt aufsteigen. Abu Dhabi erhofft sich in der Saison 2019/2020 mehr als 300 000 Passagiere, so Abu Dhabi Ports. Die Reederei MSC Cruises stationiert dort im Winter 2015/16 die "MSC Musica", die von dem Hafen aus zu Kreuzfahrten in der Golf-Region aufbricht und jetzt als erstes Schiff das Terminal anlief. Auch Schiffe anderer Reedereien - etwa die "Aida Stella" von Aida Cruises - nutzen den Hafen als Start für ihre Orientfahrten.

dpa

FKK bis Star Wars: Die verrücktesten Kreuzfahrten

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Früher waren Reiseschecks ein gängiges Zahlungsmittel im Urlaub. Mittlerweile ist das anders. Urlauber sollten sich daher vorher informieren, in welchen Ländern …
Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Waldbrände in Kalifornien verhindern einige Reise-Routen. Wer derzeit in dem US-Bundesstaat unterwegs ist, sollte sich darauf einstellen, dass es auf verschiedenen …
Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Nur bis 430 Euro: Diese Grenzen gelten beim Zoll

Wer kostbare Gegenstände wie Schmuck oder Elektronik aus dem Urlaub mitbringt, sollte unbedingt auf die Zollgrenzen achten. Hier gibt es je nach Verkehrsweg und …
Nur bis 430 Euro: Diese Grenzen gelten beim Zoll

Ausnahmezustand Türkei: Was das für Urlauber bedeutet

In der Türkei gilt der Ausnahmezustand. Nach dem Putschversuch dürfte die Verunsicherung vieler Touristen nun noch größer werden. Können sie ihren Urlaub kostenlos …
Ausnahmezustand Türkei: Was das für Urlauber bedeutet

Kommentare