Das US-Mutterhaus The Walt Disney Company rettet den Freizeitpark in Paris.
+
Das US-Mutterhaus The Walt Disney Company rettet den Freizeitpark in Paris.

Frankreich

Disneyland Paris: Micky-Maus bekommt Geld 

Die Partylaune bei der Micky Maus steigt wieder: Der kriselnde Vergnügungspark Disneyland Paris kann mit einer Unterstützung von über einer Milliarde Euro rechnen.

Die Hauptversammlung der Betreibergesellschaft Euro Disney stimmte dem Notplan zur Rettung des Parks am Dienstag in der französischen Hauptstadt mit großer Mehrheit zu. Rund 420 Millionen Euro will das US-Mutterhaus The Walt Disney Company direkt zur Verfügung stellen, zudem sollen 600 Millionen Euro Schulden in Anteile umgewandelt werden.

Der Freizeitpark rund um Mickey Mouse in Marne-la-Vallée bei Paris, der zu den wichtigsten Touristenattraktionen in Frankreich zählt, schreibt seit vielen Jahren rote Zahlen. Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 ging die Besucherzahl erneut auf 14,1 bis 14,2 Millionen zurück. Im Vorjahr war die Zahl auf 14,9 Millionen gesunken, nachdem im Jubiläumsjahr 2012 zum 20. Geburtstag ein Rekord von 16 Millionen Besuchern vermeldet worden war.

AFP

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Frankfurt goes China: Mit der Direktverbindung nach Shenzen baut Deutschlands größter Flughafen seine Reiseziele ins Reich der Mitte aus und steuert nun vier Städte an. …
Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Mit neuen Ozeanriesen rüstet das Unternehmen Royal Caribbean auf. Zu dem kürzlich fertiggestellten und bislang größten Kreuzfahrtschiff der Welt "Harmony of the Seas", …
Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Bei "Last-Minute-Urlaub" denkt man vor allem an spontane Reisen zu günstigen Preisen. Aber was erwartet Urlauber bei solchen Angeboten wirklich? Auskunft gibt eine …
Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Fronleichnam beschert einigen Bundesländern ein verlängertes Wochenende und lockt viele Kurzurlauber auf die Straßen. Außerdem enden in Baden-Württemberg und Bayern die …
Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Kommentare