Bordpersonal im Ausstand

Streiks bei EasyJet über Weihnachten

Paris - Die Flugbegleiter der Billigfluggesellschaft Easyjet in Frankreich wollen an den beiden Weihnachtsfeiertagen streiken.

Dieser von den Gewerkschaften des Bordpersonals für den 25. und 26. Dezember angekündigte Ausstand dürfte die Fluggesellschaft zwingen, eine Reihe von Flügen zu streichen und die Passagiere umzubuchen. Betroffen wird davon nahezu ausschließlich der verkehrsreiche Freitag sein, wobei die Leitung mit dem Einsatz von Freiwilligen Flüge aufrechterhalten will. Den Streikbereiten geht es um bessere Arbeitsbedingungen, mehr Planung und Entschädigungen. Von den etwa 1000 Easyjet-Beschäftigten in Frankreich sind rund 600 Stewards und Flugbegleiterinnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beste Kreuzfahrtschiffe gekürt

Sie liegen ungeschlagen an der Spitze im Ranking des "Berlitz Cruising & Cruise Ships Guide 2017" von Douglas Ward: die "Europa 2" von Hapag-Lloyd Cruises.
Beste Kreuzfahrtschiffe gekürt

Preisrunde bei der Bahn: Wen es trifft und wen nicht

Die Bahn erhöht im Dezember die Preise auch im Fernverkehr. Pendler und Spontanfahrer sind von der Anhebung insgesamt stärker betroffen als der Durchschnitt. Es gibt …
Preisrunde bei der Bahn: Wen es trifft und wen nicht

Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Es ist das Hollywood Nordafrikas: In Marokko entstanden Kinoklassiker. Auch Alfred Hitchcock hat das Land vor 60 Jahren als Drehort entdeckt. Mit Sonnenklar.TV und …
Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Tower Bridge bis Jahresende für den Verkehr gesperrt

Eine wichtige Verkehrsader in London wird demnächst nicht mehr zur Verfügung stehen: Die Tower Bridge, die den Stadtbezirk Tower Hamlets mit dem Stadtteil Southwark …
Tower Bridge bis Jahresende für den Verkehr gesperrt

Kommentare