+
Eine neue Seilbahn soll die Ruinen der Festungsstadt nun für Besucher leichter zugänglich machen. Foto: PromPerú

Festung Kuélap im Norden Perus wird durch Seilbahn erschlossen

Die historische Stadt Kuélap wurde vom Volk der Chachapoya erbaut. Das war noch vor der Zeit der Inka. Jetzt soll der Zutritt in die historische Stätte vereinfacht werden.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Festungsstadt Kuélap im Norden Perus soll durch eine neue Seilbahn besser für Touristen zugänglich gemacht werden. Vom Ort Tingo Nuevo in der Region Amazonas wird die vier Kilometer lange Kabinenbahn zu der historischen Stätte in 3000 Metern Höhe führen.

Kuélap wurde dort vom Andenvolk der Chachapoya erbaut. Die Seilbahn soll Mitte des Jahres fertig werden, teilte das peruanische Fremdenverkehrsamt mit. Kuélap könnte das "zweite Machu Picchu" werden, wird Perus Präsident Ollanta Humala zitiert. Besucher finden innerhalb einer 20 Meter hohen Stadtmauer rund 420 Steinhäuser.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Sie kommen zu Hunderten, schieben sich wenige Stunden durch historische Altstädte und ziehen dann wieder ab: Die steigende Zahl an Flusskreuzfahrt-Touristen sorgt …
Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Wer sich derzeit an der Ägäis aufhält, sollte vorerst keine Fahrten mit der Fähre planen. Denn die Fähren werden bis Sonntag nicht ablegen. Grund ist ein Streik der …
Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Am Samstag werden die ersten Skilifte und -pisten in Sachsen in Betrieb genommen. Kunstschnee macht es möglich. Doch der Deutsche Wetterdienst verspricht auch gute …
Im Erzgebirge startet die Skisaison

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner Gropius-Bau beschäftig sich …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Kommentare