Geburt über den Wolken

Frau bekommt Baby auf Langstreckenflug

Eriwan - Geburt über den Wolken: Rund zwei Stunden vor Ankuft in Armenien setzten bei einer 31-jährigen Frau auf einem Langstreckenflug von Sibirien die Wehen ein.

Auf einem Flug von Sibirien nach Armenien hat eine Frau ein Kind zur Welt gebracht. Die Wehen hätten rund zwei Stunden vor der Ankunft in Eriwan eingesetzt berichtete die Crew der Fluggesellschaft Armavia am Samstag. Das Neugeborene sei gesund, hieß es.

Die Flugbegleiterin Asmik Gevondyan sagte, sie habe bemerkt, dass die 31-jährige Frau in den Wehen liege und habe die Entbindung organisiert. „Unsere ganze Mannschaft hat bei der Geburt geholfen“, sagte sie. Die Mutter nannte ihr erstgeborenes Kind daraufhin Asmik, wie das armenische Fernsehen berichtete.

dapd

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Meistgelesene Artikel

Großstadt-Oase adieu: Berlin verbietet Ferienwohnungen

Im Urlaub wohnen wie Einheimische - das ist vielen Touristen lieber als ein steriles Hotel. Immer mehr Städtereisende suchen sich Ferienwohnungen. Ausgerechnet in Berlin …
Großstadt-Oase adieu: Berlin verbietet Ferienwohnungen

Betrunkene Briten: Flugzeug muss in Frankreich notlanden

Wegen eines Streits zweier betrunkener Briten ist ein Passagierflugzeug auf dem Weg nach Spanien außerplanmäßig in Frankreich gelandet.
Betrunkene Briten: Flugzeug muss in Frankreich notlanden

Start in Badesaison trotz "jämmerlicher Temperaturen"

Deutschland friert. Doch davon lassen sich die ersten Seebäder an der Ostseeküste nicht abhalten. Auf Usedom werden ab 1. Mai die ersten Rettungstürme an der See besetzt …
Start in Badesaison trotz "jämmerlicher Temperaturen"

"Sofort-buchen": Tripadvisor führt neue Funktion ein

In Deutschland kann man künftig auf Tripadvisor eine neue Funktion nutzen. Kunden können sich künftig online direkt zum Hotel führen lassen.
"Sofort-buchen": Tripadvisor führt neue Funktion ein

Kommentare