+
Münchens große Freizeit- und Erlebnismesse f.re.e

Free-Programm Die Leinen los!

Kayak paddeln, Segeln oder Klettern - auf der f.re.e, Münchens große Freizeit- und Erlebnismesse wird heute am Donnerstag und bis zum 26. Februar einiges geboten. Hier ein paar tolle Tipps:

Ein Ticket - zwei Messen:

Mehr Infos zur f.re.e

Mehr Infos zu den Autotagen

Vom Sommer träumen können Sie noch bis zum 26. Februar auf der Freitzeit-Reisemesse f.re.e. Geöffnet ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 7,50 Euro und gilt auch für die Autotage.

  • Ganztags: Kostenlose Törn- und Charterberatung für Skipper, Halle B6.
  • Ganztags: E-Bike-Beratung durch den VCD in Halle A6, Stand 231.
  • 11.15 Uhr: Film Die Welt aus einer neuen Perspektive mit MSC Kreuzfahrten, im Urlaubskino in Halle B5.
  • 11.30 Uhr: Rhythmisches Tanztraining zum Mitmachen auf der BR-Showbühne in Halle A4.
  • 11.30 Uhr: Vortrag Wann was essen – die richtige Ernährung für den Radfahrer, Fahrradbühne in Halle A6.
  • 13 Uhr: Beachvolleyball-Turnier U 15, Beachworld, Halle B6.
  • 14.30 Uhr: Vortrag Pilgerreisen heute – das bayerische Pilgerbüro informiert auf der BR-Showbühne in Halle A4.
  • 15.15 Uhr: Hobie-Kayak-Wettbewerb, Amateure gegen Europameister im Wassersportbecken, Halle B6.
  • 17 Uhr: Vortrag Erste Hilfe in den Bergen auf der Outdoorbühne in Halle A6.

Promis vor Ort

Münchens große Freizeit- und Erlebnismesse f.re.e

Ernährungsexperte Dr. Nicolai Worm hält um 12 (Thema Schlafmangel) und um 15 Uhr (Thema Vitamin-D-Mangel) jeweils einen Vortrag auf der Gesundheitsbühne in Halle A5. Der aus der Harald Schmidt Show bekannte Autor Manuel Andrack ist um 14.45 Uhr auf der BR-Showbühne in Halle A4 und um 15 Uhr auf der Outdoorbühne in Halle A6 zu Gast. Er erzählt jeweils über seine Wanderabenteuer in deutschen Mittelgebirgen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skifahren: Ski-Pässe und Dauerkarten

Wintersportbegeisterte dürfen sich auf die kommende Saison freuen. Einheitliche Pistenpässe und die Anerkennung von Ski-Saisonkarten erleichtern den Rodlern die …
Skifahren: Ski-Pässe und Dauerkarten

Von Handtuch bis Stereoanlage: Was Hotelgäste am liebsten stehlen

Was in Hotelzimmern steht, ist Eigentum des Gastgebers. Doch viele Gäste nehmen das nicht so genau. Auch und gerade in Luxushäusern wird gestohlen, was nicht niet- und …
Von Handtuch bis Stereoanlage: Was Hotelgäste am liebsten stehlen

Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom "Kirchturmdenken".
Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert

Ferienziele: Wie politisch ist der Urlauber?

Flüchtlingskrise, Terror, ein zunehmend autokratischer Präsident Erdogan in der Türkei: Die Weltpolitik bewegt die Menschen, der Ton ist scharf geworden. Bleibt der …
Ferienziele: Wie politisch ist der Urlauber?

Kommentare