Münchens große Freizeit- und Erlebnismesse f.re.e

f.re.e am Wochenende: Spaß, Aktion und Infos aus erster Hand

Frühlingsgefühle kommen am Wochende nicht nur wegen der gestiegenen Temperaturen auf: Spaß, Aktion und viele Informationen zu Freizeit und Reisen erwarten die Besucher auf der großen Freizeit- und Erlebnismesse f.re.e.

Ein Ticket - zwei Messen:

Mehr Infos zur f.re.e

Mehr Infos zu den Autotagen

Vom Sommer träumen können Sie noch bis zum 26. Februar auf der Freitzeit-Reisemesse f.re.e. Geöffnet ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 7,50 Euro und gilt auch für die Autotage.

f.re.e-Programm: Viele Attraktionen am Wochenende

Vor allem am Samstag und Sonntag sind die Aussteller bei der f.re.e im Münchner Messegelände in Riem auf starken Besucherandrang eingestellt. Schließlich erwartet die Messe-Besucher eine Fülle und Vielfalt an Infos aus erster Hand, umrahmt von einem tollen Rahmenprogramm mit viel Spaß und Aktion.

Die Schauspieler Senta Berger und Hansi Kraus sowie der Mittelfeld-Star Stefan Aigner vom TSV 1860 München gehören zu den Promis, die am Wochenende auf der f.re.e auftreten werden.

Folgende Angebot und Attraktionen stehen auf dem Programm:

Samstag, 25.02.2012

  • Senta Berger, 12.30 – 12.45 Uhr BR-Showbühne (Halle A4) und 13.00 – 13.30 Uhr Gesundheitsbühne (Halle A5)
  • Hansi Kraus, 14.15 – 14.30 Uhr, Wassersportbühne (Halle B6)
  • Christoph Well (ehemals Biermösl Blas’n), 15.45 – 16.00 Uhr BR Showbühne (Halle A4)
  • Rafael Cavero (peruanischer Tenor), 17.00 – 17.15 Uhr BR Showbühne (Halle A4)
  • Dr. Nicolai Worm, Ernährungsexperte, 12.00 – 12.30 Uhr u. 15.00 – 15.30 Uhr Gesundheitsbühne (Halle A5)
  • Ingeborg Schöner, Schauspielerin, 13.30 – 14.00 Uhr Gesundheitsbühne (Halle A5)
  • Christian Springer (Kabarettist, Kunstfigur „Fonsi“), 15.15 – 15.45 Uhr BR Showbühne (Halle A4)
  • Stefan Aigner vom TSV 1860, 13.00 Uhr, Wassersportbühne (Halle B6)
  • James Pearson, bekannter Kletterer, 12.30 Uhr, Sport- und Outdoorbühne (Halle A6)
  • Jochen Reimer, Felix Petermann und Uli Maurer, Eishockey Spieler beim EHC München, Autogrammstunde von 15.00 bis 15.45 Uhr am Stand von FTI-Touristik (Halle A4, Stand 230).
  • Nationalmannschaft Wildwasser – Rennsport / Welt- & Europameister, 11.00 – 11.15 Uhr und 15.00 – 15.15 Uhr, Wassersportbühne (Halle B6)
  • Kanu–Freestyle / Präsentation der Nationalmannschaft, 16.00 – 16.15 Uhr, Wassersportbühne (Halle B6)
  • Dirtbike Jump Show, 11.00 u. 14.00 Uhr, Großer Fahrrad Parcours (Halle A6)
  • Bayerische Indoor-Beachvolleyball-Meisterschaften Damen und Herren, Vorrunde (Halle B6)
  • CLIMB f.re.e – Bayerische Bouldermeisterschaften / Jugend (Halle A6)

Sonntag, 26.02.2012

  • Dr. Nicolai Worm, Ernährungsexperte, 12.00 – 12.30 Uhr und 15.00 – 15.30 Uhr, Gesundheitsbühne (Halle A5)
  • Ingeborg Schöner, Schauspielerin, 12.15 – 12.30 Uhr, BR Showbühne (Halle A4)
  • Nationalmannschaft Wildwasser – Rennsport / Welt- & Europameister, 11.00 – 11.15 Uhr und 15.00 – 15.15 Uhr, Wassersportbühne (Halle B6)
  • Kanu–Freestyle / Präsentation der Nationalmannschaft, 16.00 – 16.15 Uhr, Wassersportbühne (Halle B6)
  • Dirtbike Jump Show, 11.00 und 14.00 Uhr, Großer Fahrrad Parcours (Halle A6)
  • Bayerische Indoor-Beachvolleyball-Meisterschaften Damen und Herren, Vorrunde (Vormittag), Halbfinale / Finale (Nachmittag) (Halle B6)
  • CLIMB f.re.e – Bayerische Bouldermeisterschaften / Damen, Herren, Junioren (Halle A6)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cluburlaub auf der Fernstrecke

Die deutschen Clubmarken - allen voran die Tui-Gruppe - eröffnen künftig verstärkt Anlagen auf der Fernstrecke. Das Konzept von Robinson & Co. wird sich dadurch ändern, …
Cluburlaub auf der Fernstrecke

Was die Air-Berlin-Schrumpfkur für Kunden bedeuten könnte

Air Berlin verkleinert sich deutlich. Das hat auch Auswirkungen auf das bestehende Flugnetz. Welche genau, ist noch unklar. Sollten Flüge gestrichen oder umgebucht …
Was die Air-Berlin-Schrumpfkur für Kunden bedeuten könnte

Sprengstoff-Alarm wegen Urlaubs-Souvenirs beim Check-in

Hamburg - Mit seinen extravaganten Urlaubsandenken hat ein amerikanischer Tourist am Hamburger Flughafen für mächtig Wirbel gesorgt.
Sprengstoff-Alarm wegen Urlaubs-Souvenirs beim Check-in

Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Bei einer Fahrt im Fernbus haben Reisende oft viel Zeit. Im Internet surfen ist dann eine prima Beschäftigung. Das bringen die Busse quasi mit.
Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Kommentare