+
Guter Schutz erforderlich: Skifahrer achten bei der Skibrillen-Wahl idealerweise auf die Kennzeichnung "UV 400".

Haut und Augen

Sonnenschutz: Darauf kommt's beim Skifahren an

Wegen der intensiven UVA- und UVB-Strahlen sollten sich Skifahrer mit einer Sonnencreme schützen. Auch auf die richtige Skibrille kommt es an, weiß der Deutsche Skiverband.

Auf 2500 Metern Höhe in den Bergen ist die Strahlungsintensität der Sonne um etwa 33 Prozent stärker als auf 300 Metern Höhe. Deshalb ist es extrem wichtig, sich beim Skifahren mit Sonnencreme zu schützen, rät der Deutsche Skiverband (DSV).

Sie sollte einen sehr hohen Schutzfaktor haben und wasserfest sein. Auch die Lippen brauchen Schutz und Pflege. Die Augen muss eine Skibrille vor UVA- und UVB-Strahlen schützen.

Idealerweise achten Skifahrer auf die Kennzeichnung "UV 400" - das bedeutet, dass die Skibrille geeignet ist für Strahlen bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometern.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ferienziele: Wie politisch ist der Urlauber?

Flüchtlingskrise, Terror, ein zunehmend autokratischer Präsident Erdogan in der Türkei: Die Weltpolitik bewegt die Menschen, der Ton ist scharf geworden. Bleibt der …
Ferienziele: Wie politisch ist der Urlauber?

Preisminderung: Nicht die gebuchte Kabine bekommen

Erhält ein Gast auf einer Kreuzfahrt nicht die Kabine, die er gebucht hat, liegt ein Reisemangel vor. Dieser kann eine Preisminderung rechtfertigen - sogar dann, wenn …
Preisminderung: Nicht die gebuchte Kabine bekommen

Wegen Zika: Schwangere sollten Singapur meiden

In Singapur traten nun auch Fälle von Zika-Infektionen auf - das vermeldet das Auswärtige Amt in Berlin. Schwangere sollten es daher vermeiden, in den Stadtstaat zu …
Wegen Zika: Schwangere sollten Singapur meiden

Airline-News: Mehr Freigepäck und weniger Kerosin

Größeren Spielraum für Gepäck haben Passagiere mit der pazifischen Airline Cathay. Weniger Kerosinverbrauch pro Kopf messen deutsche Airlines. Und El Al erweitert sein …
Airline-News: Mehr Freigepäck und weniger Kerosin

Kommentare