Industriekulisse für die Hochzeit: Zwischen Feldbahnen und Schienen heiraten.

Stein & Eisen: Heiraten mit Industriekulisse

Zehdenick - Für immer und ewig, sollte eine Ehe sein. Für einen guten Start ins Glück gibt es jetzt einen besonders soliden Ort zum Heiraten.

Hochzeitswillige können sich jetzt im brandenburgischen Ziegeleipark in Zehdenick das Ja-Wort geben. In einer Feldbahnhalle vor der Kulisse alter Lokomotiven und Waggons, in einem zum Kino umgebauten Maschinensaal oder in einem Gebäude, in dem einst Ziegel umgeladen wurden, teilt Tourismus-Marketing Brandenburg mit. Größere Gesellschaften finden im ehemaligen Ringofen Platz.

Mehr Infos unter www.ziegeleipark.de.

dpa

Verrückte Orte zum Heiraten

Verrückte Plätze zum Heiraten

Meistgelesene Artikel

Schlechtwetter auf Vorflug: Kein außergewöhnlicher Umstand

Bei mehr als drei Stunden Flug-Verspätung muss die Airline eine Entschädigung zahlen. Es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor. Über einen solchen Fall …
Schlechtwetter auf Vorflug: Kein außergewöhnlicher Umstand

Keltentreffen und Konzerte: Musikalische Sommerevents

Von klassischen Konzerten über Jazz-Sessions bis zu HipHop-Beats hat diesen Sommer alles seinen akustischen Platz im Amsterdamer Concertgebouw. Wer Dudelsackklänge …
Keltentreffen und Konzerte: Musikalische Sommerevents

Kambodscha-Reisende sollten Demonstrationen meiden

Wer durch das südostasiatische Kambodscha reist, sollte beachten, dass es bei den dortigen Demonstrationen auch zu Gewalt kommen kann. Weitere Infos gibt das Auswärtige …
Kambodscha-Reisende sollten Demonstrationen meiden

Reisen in Norwegen: Neue Steuer für Flugreisende

Wer von einem norwegischen Flughafen startet, muss ab dem 1. Juni eine Steuer für Fluggäste bezahlen. Für Kinder unter zwei und Transit-Passagiere gelten aber …
Reisen in Norwegen: Neue Steuer für Flugreisende

Kommentare