Horror im Hotel: Python beißt Angestellten

Amsterdam  - Tierischer Schreck: Ein Königspython hat in einem Hotel im niederländischen Groningen für Wirbel gesorgt. Ein Angestellter hat die Schlange in einem Karton gefunden. Pech für ihn.

Die etwa einen halben Meter lange Würgeschlange war in einem herrenlosen Karton und biss einen Angestellten in den Daumen, als dieser die Schachtel öffnete, wie die Zeitung „Algemeen Dagblad“ am Montag online berichtete.

Ratte an Bord! Die 10 tierischsten Flugpassagiere

Ratte an Bord! Die 10 tierischsten Flugpassagiere

Diese Art Schlangen ist zwar nicht giftig, der Mann musste wegen der Wunde aber dennoch im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei fahndet nun nach dem Besitzer des Tieres, das bis auf weiteres in einen Zoo gebracht wurde. Die in West- und Zentralafrika weit verbreiteten Königspythons werden oftmals von Privatleuten in Terrarien gehalten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Es ist das Hollywood Nordafrikas: In Marokko entstanden Kinoklassiker. Auch Alfred Hitchcock hat das Land vor 60 Jahren als Drehort entdeckt. Mit Sonnenklar.TV und …
Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Und jetzt in die Sonne reisen

Wer dem grauen Winter in Deutschland entkommen will, hat mehr Möglichkeiten als noch vor Jahren. Fernreisen spielen heute eine größere Rolle - zur Freude der …
Und jetzt in die Sonne reisen

Mehr Diebstähle in Zügen und Bahnhöfen

Berlin - Die Zahl der Taschen- und Gepäckdiebstähle in Bahnhöfen und Zügen hat erneut deutlich zugenommen. Der Trend vom Vorjahr geht in eine ähnliche Richtung.
Mehr Diebstähle in Zügen und Bahnhöfen

Viele Reisende informieren sich über Trinkgeld-Regeln

Reisende geben dem Gepäckträger und den Restaurantmitarbeitern gerne mal ein Trinkgeld. Auch die Putzkräfte im Hotel sollten berücksichtigt werden. Aber wie viel ist …
Viele Reisende informieren sich über Trinkgeld-Regeln

Kommentare