Indonesien Länderinformation Visum
+
Indonesien ist der größte Archipel der Welt.

Indonesien

Informationen zum Reiseland Indonesien

Bevölkerung: 230 Millionen

Hauptstadt: Jakarta

Sprache: Indonesisch (Bahasa Indonesia)

Einreise: Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass, Bei der Einreise ist nur noch das 30-Tage-Visum für 25 US-Dollar (rund 18 Euro) erhältlich.

Währung: Indonesische Rupien (IDR), 1.000 IDR = 0,07 EUR

Zeit: Indonesien hat drei Zeitzonen

 - Bangka, Belitung, Java, West- und Mittelkalimantan, Madura und Sumatra

  • West: MEZ + 6. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +6 Std. und im Sommer +5 Std.
  • Zentral: MEZ +7. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +7 Std. und im Sommer +6 Std.
  • Ost: MEZ + 8. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +8 Std. und im Sommer +7 Std.

 - Bali, Flores, Süd- und Ostkalimantan, Lombok, Sulawesi, Sumba, Sumbawa und Timor:

  •  MEZ + 7. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +7 Std. und im Sommer +6 Std.

Aru, West Papua (Irian Jaya), Kai, Molukken und Tanimbar

  • MEZ + 8. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +8 Std. und im Sommer +7 Std.

 Strom: 220/250 V, 50 Hz; in ländlichen Gegenden zuweilen auch 110 V, 50 Hz

Landesvorvorwahl: 0062

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Jarkata
Jakarta
Jalan M. H. Thamrin Nr. 1, Jakarta 10310.

Kontakt: Indonesien Tourist Information Centre Infos im Internet unter www.indonesia-tourism.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Wie ein Seemann: In Rochefort eröffnet ein Hochseilgarten auf einem Segelschiff und die berühmte Fregatte "Hermione" kann besichtigt werden. In der Dominikanischen …
Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Kommt es durch eine Notfallübung am Flughafen zu einer Verspätung, müssen Fluggäste meist nicht entschädigt werden. Das zeigt ein Urteil aus Rüsselsheim. Die Richter …
Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Früher waren Reiseschecks ein gängiges Zahlungsmittel im Urlaub. Mittlerweile ist das anders. Urlauber sollten sich daher vorher informieren, in welchen Ländern …
Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Waldbrände in Kalifornien verhindern einige Reise-Routen. Wer derzeit in dem US-Bundesstaat unterwegs ist, sollte sich darauf einstellen, dass es auf verschiedenen …
Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Kommentare