+
„Interstellar“: Matthew McConaughey (r.) beim Dreh.

Kanada für Kino-Fans

Kulisse für Interstellar: Provinz Alberta

Die kanadische Provinz Alberta war schon immer eine beliebte Kulisse für Hollywood-Filme. Jetzt hat Christopher Nolan den Blockbuster „Interstellar“ dort gedreht.

Seit 6. November ist der Science-Fiction-Streifen im Kino zu sehen. Darin bricht eine Gruppe Wissenschaftler durch ein Wurmloch in eine andere Galaxie auf. Bevor Hauptdarsteller Matthew McConaughey aber ins Raumschiff steigt, bewirtschaftet er eine Farm. Und die liegt in Alberta.

Im Film sind die Ausläufer der Rocky Mountains und die Prärieebenen zu sehen. Außerdem wurde an den Orten Calgary, Canmore, Okotoks, Fort Macleod, Longview und Nanton gedreht. Diese könnten bald Cineasten anziehen, die die Schauplätze des Films nicht nur auf der Leinwand sehen wollen.

Die Landschaft von Canmore: Hier wurden Teile des Films „Interstellar“ gedreht.

Für andere Streifen gibt es bereits sogenannte Movie Maps. Das Unternehmen Reel Adventures hat sie für Fans zusammengestellt, die mit dem Auto oder Wohnmobil durch Alberta fahren. Denn die westkanadische Provinz ist schon fast eine Außenstation von Hollywood, wenn es um Naturaufnahmen geht. Hier wurden unter anderem „Brokeback Mountain“, „Inception“ und „Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford“ gedreht.

Die Karten gibt’s im Internet unter www.albertasouthwest.com zum kostenlosen Download.

tz/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Früher waren Reiseschecks ein gängiges Zahlungsmittel im Urlaub. Mittlerweile ist das anders. Urlauber sollten sich daher vorher informieren, in welchen Ländern …
Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Waldbrände in Kalifornien verhindern einige Reise-Routen. Wer derzeit in dem US-Bundesstaat unterwegs ist, sollte sich darauf einstellen, dass es auf verschiedenen …
Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Nur bis 430 Euro: Diese Grenzen gelten beim Zoll

Wer kostbare Gegenstände wie Schmuck oder Elektronik aus dem Urlaub mitbringt, sollte unbedingt auf die Zollgrenzen achten. Hier gibt es je nach Verkehrsweg und …
Nur bis 430 Euro: Diese Grenzen gelten beim Zoll

Ausnahmezustand Türkei: Was das für Urlauber bedeutet

In der Türkei gilt der Ausnahmezustand. Nach dem Putschversuch dürfte die Verunsicherung vieler Touristen nun noch größer werden. Können sie ihren Urlaub kostenlos …
Ausnahmezustand Türkei: Was das für Urlauber bedeutet

Kommentare