+
Eine junge Frau plant mit Landkarte, Bildband und Reiseführer einen Urlaub. Foto: Jens Kalaene

Jeder Sechste nutzt Wunschliste zur Urlaubsplanung

Vorfreude ist die größte Freude, sagt ein Sprichwort. Das gilt ganz besonders für Reisen. Recht viele Menschen freuen sich nicht nur auf neue Reisen, sondern führen sogar Listen mit Traumzielen, die sie dann auch "abarbeiten".

Berlin (dpa/tmn) - Rund jeder Sechste (16 Prozent) hat eine Wunschliste mit Reisezielen, von denen er sich jedes Jahr eines aussucht. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Research Now hervor.

Gut jeder Vierte (26 Prozent) entscheidet normalerweise spontan, an welches Urlaubsziel er fährt. Ähnlich viele (23 Prozent) suchen im Internet nach Anregungen. Je 7 Prozent lassen sich im Reisebüro beraten oder setzen auf Empfehlungen von Freunden und Bekannten. Ebenso viele fahren einfach immer ans gleiche Reiseziel. Im Auftrag von idealo.de wurden 1010 Deutsche zwischen 18 und 65 Jahren im Dezember 2015 befragt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Sie kommen zu Hunderten, schieben sich wenige Stunden durch historische Altstädte und ziehen dann wieder ab: Die steigende Zahl an Flusskreuzfahrt-Touristen sorgt …
Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Wer sich derzeit an der Ägäis aufhält, sollte vorerst keine Fahrten mit der Fähre planen. Denn die Fähren werden bis Sonntag nicht ablegen. Grund ist ein Streik der …
Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Am Samstag werden die ersten Skilifte und -pisten in Sachsen in Betrieb genommen. Kunstschnee macht es möglich. Doch der Deutsche Wetterdienst verspricht auch gute …
Im Erzgebirge startet die Skisaison

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner Gropius-Bau beschäftig sich …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Kommentare