MS Astoria Kreuzfahrtschiff
+
Zum richtigen Zeitpunkt an Bord: Für eine Kreuzfahrt in die Karibik eignet sich der Januar.

Der Kreuzfahrt-Kalender

Das ganze Jahr ist Kreuzfahrtsaison. Irgendwo kommt immer ein Schiff. Aber es ist gut zu wissen, wann die optimalen Reisetermine sind, damit man die beste Reisezeit erwischt.

JANUAR

Wenn in den nördlichen Gefilden der Winter tobt, müssen Kreuzfahrer weit reisen, bevor sie an Bord gehen können. Gefahren wird in der Karibik oder vor dem Süden Afrikas und Richtung Antarktis, wo zurzeit Sommer ist.

Angebot: TUI Mein Schiff, 22. bis 30.1., Dom. Rep.–Grenada– Barbados–St. Lucia–Antigua– Dom. Rep., ab 1445 Euro (p.P. Zweibett-Innenkabine, inkl. Flug), bei www.kreuzfahrten.de, Tel. 0800/707 02 04.

Neue Kreuzfahrtschiffe 2010

Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2010

FEBRUAR

Wer vor dem Winter in Deutschland fliehen will, muss ziemlich weit reisen. Hochsaison für Kreuzfahrer ist in der Karibik, im Arabischen Meer und rund um Australien.

Angebot: Rhapsody of the Seas, 18. bis 26.2., Sydney–Melbourne– Tasmanien–Sydney, ab 2046 Euro (p.P. in Zweibett-Junior- Suite), bei First Reisebüro, www.first-reisebuero.de, Tel. 089/286 61 14 40.

MÄRZ

Mehr zum Thema:

Philosopie auf hoher See

Kreuzfahrt ABC

Erste Frühlingsgefühle kann man in diesem Monat bereits rund um die Kanarischen Inseln genießen. Wer es wirklich warm will, muss jedoch Schiffe wählen, die im Indischen Ozean oder dem Golf von Thailand kreuzen. Angebot: Costa Deliziosa, 25.2. bis 13.3., Dubai–Indien– Malediven–Indien–Oman–Dubai, ab 1899 Euro (p.P. in Innenkabine), bei Costa Kreuzfahrten, www.costakreuzfahrten.de, Tel. 01805/26 78 25 (14 Cent/Min.).

APRIL

Es locken erste Kreuzfahrten im Mittelmeer sowie zu den Kapverden. Als Fernziel bietet sich der Pazifik an, wo die Osterinseln ein attraktives und etwas außergewöhnlicheres Ziel sind.

Angebot: MSC Lirica, 5. bis 12. April, Genua–Korsika–Tunis– Mallorca–St. Tropez–Genua, ab 649 Euro (p.P. in Zweibett-Innenkabine). Im Reisebüro. 

MAI

Jetzt beginnt die Sommersaison, das heißt, die Schiffe wechseln von den südlichen Fahrgebieten in den Norden. Das bietet die Möglichkeit zum Beispiel zu einer Kreuzfahrt rund um Westeuropa oder auf der Ostsee. Nach wie vor ist der Pazifik auch im Programm.

Angebot: TUI Mein Schiff, 29.5. bis 8.6., Kiel–Riga–Tallin– St. Petersburg–Helsinki–Stockholm– Kiel, ab 1395 Euro (p.P. in Innenkabine), bei TUI Cruises, www.tuicruises.com, Tel. 040/286 67 71 11.

JUNI 

Am Mittelmeer herrschen jetzt besonders angenehme Temperaturen, außerdem ist das Nordmeer befahrbar, ebenso der Atlantik.

Angebot: AIDAluna, 1. bis 6.6., Hamburg–Ulvik/Eidfjord– Bergen–Hamburg, ab 729 Euro (p.P. Zweibett-Balkonkabine), bei AIDA Kreuzfahrten, www. aida.de, Tel. 0381/20 27 07 22.

JULI

In Europa ist jetzt Hochsaison: Im Mittelmeer ist besonders viel los, ebenso in der Ostsee und dem östlichen Atlantik. Nur ganz kurz ist die Sommersaion vor Alaska.

Angebot: Norwegian Pearl, 11. bis 18.7., Seattle–Juneau–Skagway– Ketchikan–Victoria–Seattle, bei e-hoi, ab 799 Euro (p.P. in Innenkabine), www.ehoi.de, Tel. 0800/809 05 00.

AUGUST

Die wenigen Sommerwochen muss nützen, wer vor Neufundland oder im Nordmeer vor Grönland kreuzen will. Außerdem bieten sich das östliche Mittelmeer und die Ostsee an.

Angebot: MS Albatros, 26.7. bis 12.8., Bremerhaven–Island– Spitzbergen–Norwegen–Bremerhaven, ab 2699 Euro (p.P. in Zweibett-Innenkabine), Stadler Touristik, Tel. 09428/94 85 00.

SEPTEMBER

In diesem Monat werden wieder Schiffe in andere Reviere verlegt, dieses Mal wechseln sie von nördliche in südliche Gewässer. Angenehmes Kreuzfahrtklima finden Reisende jetzt noch im gesamten Mittelmeer und dem Atlantik.

Angebot: Costa Deliziosa, 12. bis 22.9., Kopenhagen–Dover– Lissabon–Malaga–Savona, ab 899 Euro (p.P. in Innenkabine), bei Costa Kreuzfahrten, www. costakreuzfahrten.de, Tel. 01805/26 78 25 (14 Cent/Min.).

OKTOBER

Vor allem im östlichen Mittelmeer herrschen noch angenehme Temperaturen. Ansonsten verlagert sich das Geschehen bereits zu exotischen Zielen wie Kalifornien, Hawaii, dem Persischen Golf und der Philippinensee.

Angebot: MSC Melody, 22.10. bis 2.11., Genua–Alexandria– Zypern–Antalya–Rhodos– Sizilien–Sardinien–Genua, ab 699 Euro (p.P. in Zweibett-Innenkabine), bei MSC Kreuzfahrten, www.msc-kreuzfahrten.de, Tel. 089/856 35 50.

NOVEMBER

Wer jetzt auf Kreuzfahrt gehen will und gutes Wetter wünscht, muss entweder in den Persischen Golf oder den südlichen Atlantik.

Angebot: AIDAdiva, 18. bis 25.11., Dubai–Muscat–Abu Dhabi–Dubai, ab 830 Euro (p.P. Zweibett-Innenkabine), bei AIDA Kreuzfahrten, www.aida.de, Tel. 0381/20 27 07 22.

DEZEMBER

Der Sommer auf der südlichen Erdkugel lässt jetzt Fahrten zur Antarktis zu. Weitere Gewässer, in denen jetzt der optimale Reisetermin ist, sind der Indische Ozean, rund um Australien sowie die Westküste Südamerikas, zum Beispiel mit den Galapagos-Inseln. Angebot: MS Fram, 16.12.2010 bis 4.1.2011, Ushuaia–Falkland- Inseln–Südgeorgien–Antarktis– Drake-Passage–Ushuaia, ab 7575 Euro (p.P. in Vierbett-Innenkabine, mit Flug), bei Hurtigruten, www.hurtigruten.de, Tel. 040/37 69 33 55.

V.Pfau

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Wie ein Seemann: In Rochefort eröffnet ein Hochseilgarten auf einem Segelschiff und die berühmte Fregatte "Hermione" kann besichtigt werden. In der Dominikanischen …
Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Kommt es durch eine Notfallübung am Flughafen zu einer Verspätung, müssen Fluggäste meist nicht entschädigt werden. Das zeigt ein Urteil aus Rüsselsheim. Die Richter …
Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Früher waren Reiseschecks ein gängiges Zahlungsmittel im Urlaub. Mittlerweile ist das anders. Urlauber sollten sich daher vorher informieren, in welchen Ländern …
Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Waldbrände in Kalifornien verhindern einige Reise-Routen. Wer derzeit in dem US-Bundesstaat unterwegs ist, sollte sich darauf einstellen, dass es auf verschiedenen …
Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Kommentare