+
Riesen-Kulisse: Ab 2017 bietet Aida Cruises auch Fahrten ab Schanghai an.

Kreuzfahrt-News: Von den Weltmeeren bis zur Elbe

Aida Cruises möchte 2017 auch Fahrten ab Schanghai anbieten. Die anderen Riesen-Reedereien haben Australien und Brasilien auf dem Zettel. Wer es lieber gemütlich mag: Die "Elbe Princesse" schippert ab der kommenden Saison von Berlin nach Prag.

Princess Cruises legt 2016/2017 Schwerpunkt auf Australien

Australien steht im Fokus des neuen Katalogs von Princess Cruises. So starten sechs Schiffe der Reederei in der Saison 2016/2017 von drei australischen Häfen aus. Sie machen auch Halt in Neuseeland und der Südsee. Das teilt die Kreuzfahrtgesellschaft mit. Eine andere Kreuzfahrt führt von Alaska bis nach Hawaii.

Corsica SardiniaFerries startet in Buchungssaison 2016

Reisende können ab sofort Fährtickets für Fahrten nach Korsika und Sardinien mit Corsica Sardinia Ferries buchen. Das teilt die Reederei mit. Tickets sind für Fahrten bis einschließlich 5. Juni erhältlich. Corsica Sardinia Ferries verbindet die Inseln Korsika und Sardinien mit dem italienischen und französischen Festland.

Aida Cruises bietet ab 2017 Kreuzfahrten für Chinesen an

Jetzt expandiert Aida Cruises auch auf den chinesischen Markt: Ab Frühjahr 2017 stationiert die Reederei ein Schiff ganzjährig in China. Ab Schanghai gibt es Kreuzfahrten für chinesische Passagiere, erklärte das Unternehmen in Schanghai. Um welches Schiff es sich handeln wird und welche Umbauten dafür unter Umständen nötig sind, ließ Aida noch offen.

SilverseaCruises gibt Kreuzfahrtplan 2017 bekannt

Die Reederei Silversea Cruises hat ihren neuen Kreuzfahrtplan für 2017 veröffentlicht. Er enthält insgesamt 272 Kreuzfahrten. Dabei werden zum Teil mehrere neue Häfen unter anderem in Deutschland, Irland und Brasilien angesteuert. Ein Highlight im Jahr 2017: eine 16-tägige Reise von Kolumbien nach Indien mit Stopp in Bangladesch. Außerdem geht es ab 6. Januar 2017 von San Francisco auf eine 116-tägige Weltreise.

Von Berlin nach Prag: Katalog von CroisiEurope erschienen

Eine neue Route führt Flusskreuzfahrer bei CroisiEurope von Berlin nach Prag. Die Reise ist Teil des neuen Katalogs für die Saison 2016. Das teilte das Unternehmen ist. Bestritten wird die Kreuzfahrt mit der MS "Elbe Princesse", die von Schaufelrädern angetrieben wird. Insgesamt enthält der neue Katalog Angebote für mehr als 50 Routen und 20 Flüssen. Dazu gehören neben Reisen auf Elbe und Moldau auch solche auf der Seine, dem portugiesischen Douro oder dem Mekong in Asien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wassermangel und neue Kulturroute

Eine neue Route durch Puerto Rico und mehr Strand in der Partyhochburg Pattaya - darauf können sich Fernreisende freuen. Bolivien-Urlauber sollten ein paar Reisehinweise …
Wassermangel und neue Kulturroute

Winterfahrplan: Bahn fährt öfter nach Brüssel und Amsterdam

Der Winterfahrplan der Bahn bietet mehr Fahrten nach Brüssel und Amsterdam. Pendler können stündlich in drei Regionalzüge zwischen dem Ruhrgebiet und Düsseldorf steigen. …
Winterfahrplan: Bahn fährt öfter nach Brüssel und Amsterdam

Was Bahndurchsagen wirklich bedeuten

Technische Störungen, erhöhtes Personenaufkommen oder Personenschaden: Auskünfte der Deutschen Bahn wirken rätselhaft bis kurios. Was steckt also dahinter?
Was Bahndurchsagen wirklich bedeuten

Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Ein altes Getreidesilo an der Waterfront von Kapstadt verwandelt sich in ein Kulturzentrum. Darin sollen ab kommendem Herbst diverse Spielarten bildender Künste Platz …
Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Kommentare