1 von 12
Kanaren: Die bunten Häuschen am Risco de San Juan, einem Höhenzug oberhalb des Hafens von Las Palmas de Gran Canaria, finden sich nur selten in Reiseführern abgebildet.
2 von 12
Schottland: In dem kleinen Ort Tobermory auf der Isle of Mull haben sie zumindest an Farben nicht gespart: Die Häuser am Hafen sind knallig bunt. Ob es etwas damit zu tun hat, dass in der Tobermory Distillery seit 1798 Whiskey gebrannt wird?
3 von 12
Die norwegische Hafenstadt Bergen hat den wenig schmeichelhaften Titel, die „regenreichste Großstadt in Europa“ zu sein.
4 von 12
Kolumbien: Es dürfte der Einfluss der Karibik sein, der dafür sorgte, dass die Altstadt von Cartagena in Kolumbien auch heute noch so farbenprächtig erstrahlt.
5 von 12
Marokko: Viele der weißen Häuser in den engen, verwinkelten Gassen in Chefchaouen im Nordosten Marokkos sind zusätzlich noch blau angestrichen – diese Farbe soll Geister abhalten.
6 von 12
Kapstadt: Die im 18. Jahrhundert am Fuß des Signal Hill entstandene Wohngegend Bo-Kaap (auch Malayenviertel) wurde überwiegend von sogenannten Kapmalayen gestaltet, Nachkommen jener Sklaven, die seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts aus Asien kamen.
7 von 12
In Pastellfarben gestrichene kleine Häuser und Minarette prägen das Bild des Viertels, das sich in den letztem Jahren zu einem sehr begehrten Wohngebiet in Kapstadt entwickelt hat.
8 von 12
Argentinien: Der Stadtteil La Boca der argentinischen Hauptstadt ist bekannt wegen seines Fußballclubs Boca Juniors, in dem auch schon Maradona spielte.

Farbenfrohe Orte auf der ganzen Welt

Kunst, Aberglaube oder Kuriosum: Farbenfrohe Orte auf der ganzen Welt

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

App in den Urlaub? Mobile Programme der Reiseveranstalter

Deutsche Reiseveranstalter helfen ihren Kunden längst per App. Doch die einen machen mehr, die anderen weniger - und einige noch gar nichts.
App in den Urlaub? Mobile Programme der Reiseveranstalter

Malé statt Malle - Neun Gründe für einen Malediven-Urlaub

Die Malediven sind kein Reiseziel für den kleinen Geldbeutel. Doch was Besucher über und unter Wasser zu sehen bekommen, ist außergewöhnlich. Im März sind die Malediven …
Malé statt Malle - Neun Gründe für einen Malediven-Urlaub

Scharfes aus Solingen: Zu Besuch in der Messerstadt

Schmieden, härten, schleifen, reiden - seit Jahrhunderten entstehen so in Solingen Klingen, Messer und Scheren. Schmiede und Schleifer lassen sich bei ihrer …
Scharfes aus Solingen: Zu Besuch in der Messerstadt

Spuren der Einheimischen: Auf Dominica die Kalinago treffen

Im Nordosten von Dominica leben die Kalinago. Lange wurden sie diskriminiert, gar als Kannibalen verleumdet. Doch nun wollen sie der Welt selbstbewusst ihre Lebensweise …
Spuren der Einheimischen: Auf Dominica die Kalinago treffen

Kommentare