Nationalversammlung hat entschieden

Paris-Touristen müssen jetzt Kurtaxe zahlen

Paris - Touristen sollen im Großraum Paris künftig eine Kurtaxe in Höhe von zwei Euro pro Übernachtung bezahlen müssen: Die Nationalversammlung in Paris stimmte am Donnerstag einer entsprechenden Regelung im Nachtragshaushalt 2014 zu.

Mit den Einnahmen von geschätzt 140 Millionen Euro jährlich soll der öffentliche Nahverkehr in der Metropole ausgebaut werden.

Die neue Abgabe soll ab dem 1. September erhoben werden. Campingplätze sollen von der Abgabe befreit werden. Im Laufe des weiteren parlamentarischen Verfahrens sind allerdings noch Änderungen möglich. So hatten sich die Grünen dafür ausgesprochen, auch Jugendherbergen von der Abgabe zu befreien.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FTI öffnet zehn weitere Labranda-Hotels

Die Reiseveranstalter setzen zunehmend auf eigene Hotelmarken, FTI hat die Labranda-Häuser im Programm. Viele neue dieser Hotels öffnen zur neuen Saison.
FTI öffnet zehn weitere Labranda-Hotels

Gute Handgepäckkoffer gibt es ab 100 Euro

Was soll es sein: Hartschalen- und Weichschalenkoffer? Wer sich einen neuen Koffer für das Handgepäck kaufen will, sollte wissen, welche Aspekte ihm wichtig sind. Gute …
Gute Handgepäckkoffer gibt es ab 100 Euro

Die Tricks der Taschendiebe in der Bahn

Taschendiebe haben meist bestimmte Vorgehensweisen. Reisende sollten deshalb Wertgegenstände immer möglichst nah bei sich tragen. Wer sein Smartphone oder Portemonnaie …
Die Tricks der Taschendiebe in der Bahn

Im Bett liegen und Norwegens Elche sehen

Man kann es sich dort richtig gemütlich machen, im "Elgtårn". Das hohe Gebäude hat bodentiefe Fenster. So ist der direkte Blick in die Natur gleich mitgebucht.
Im Bett liegen und Norwegens Elche sehen

Kommentare