Mehr Beinfreiheit an Bord: Lufthansa verlangt für Sitze am Notausgang künftig bis zu 60 Euro.
+
Mehr Beinfreiheit an Bord: Lufthansa verlangt für Sitze am Notausgang künftig bis zu 60 Euro.

Mehr Beinfreiheit

Lufthansa erhöht Preis für Platz am Notausgang

Frankfurt/Main - Komfort hat seinen Preis: Beinfreiheit lässt sich Lufthansa ab November bezahlen. Einen Platz am Notausgang gibt es bald nur noch gegen Aufpreis.

Der Sitzplatz am Notausgang kostet auf Europa-Flügen einen Aufpreis von 20 Euro und auf Interkontinentalflügen 60 Euro in allen Economy-Buchungsklassen, teilt die Airline mit.

Dieser bietet Reisenden in der Regel mehr Beinfreiheit. Bisher konnten die Plätze nicht reserviert werden und wurden erst beim Check-in vergeben.

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, haben ab dem 26. November außerdemdem auch Passagiere der günstigen Economy-Buchungsklassen die Möglichkeit, ihren Sitzplatz bei der Buchung zu wählen. Hierfür fällt eine Gebühr von 10 Euro an. Ohne vorherige Sitzplatzreservierung können Passagiere ihren Platz kostenfrei beim Check-in ab 23 Stunden vor dem Abflug auswählen. In den mittleren und flexiblen Buchungsklassen ist die Sitzplatzwahl kostenlos. Bislang galt dies nur für die flexiblen Klassen.

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

dpa

Mehr zum Thema:

Koffer-Abzocke: Tricks der Fluggesellschaften

Neue Regeln für Handy und Laptop im Flugzeug?

Airbus-Piloten schlafen gleichzeitig ein

Meistgelesene Artikel

Veranstaltungstipps: Kinder-Uni, Shopping, Food-Festival

Die Nordseeinsel Föhr lädt wissbegierige Kinder im Sommer ein. Ins Sale-Fieber kommen Touristen im Juli in Istanbul. Das Food-Festival Miami Spice lädt im August und …
Veranstaltungstipps: Kinder-Uni, Shopping, Food-Festival

Mallorca macht mobil: Schilder gegen Saufgelage und mehr Polizei

Vor dem erwarteten Rekord-Touristen-Ansturm in diesem Sommer erhöht Mallorca seine Sicherheitsvorkehrungen.
Mallorca macht mobil: Schilder gegen Saufgelage und mehr Polizei

Von Sylt bis Bodensee: Deutsche Badegewässer sind sauber

Ungetrübter Schwimmspaß erwartet Badefreunde im Sommer an den meisten deutschen Flüssen und Seen. Auch ins Mittelmeer können Urlauber vielerorts bedenkenlos hüpfen. Aber …
Von Sylt bis Bodensee: Deutsche Badegewässer sind sauber

Urlaub an der Westküste: Kurkarte soll zum Busticket werden

Wer an den Westküsten Schleswig-Holsteins Urlaub mit Kurkarte macht, hat bald voruassichtlich Grund zur Freude: Mit der Karte soll es in Zukunft auch möglich sein, mit …
Urlaub an der Westküste: Kurkarte soll zum Busticket werden

Kommentare