1 von 21
Edelster Marmor, Art déco-Design und französische Sterneküche: Im neuen Waldorf Astoria in Berlin regiert der Luxus. Das Hotel ist in einem 118 Meter hohen Wolkenkratzer untergebracht. Neben 232 Zimmern und Suiten  gibt's in der neuen Edel-Herberge auch eine Bibliothek, Ballsaal und Präsidentensuite.
2 von 21
Waldorf Astoria in Berlin: Der 118 Meter hohe Wolkenkratzer steht am Zoologischen Garten in Berlin-Charlottenburg.
3 von 21
Das Haus in Berlin ist das erste Waldorf Astoria in Deutschland. Als Vorbild diente natürlich das New Yorker Waldorf Astoria an der Park Avenue. Zahlreiche Stilelemente wurden übernommen.
4 von 21
Vom Lobbybereich führt eine weiße Marmortreppe vor schwarz glänzenden Wänden in das Nobelrestaurant "Les Solistes".
5 von 21
180 Grad Panoramablick: Zwischen dem 22 und dem 29 Stockwerk befinden sich sechs Twin Tower Suites (Foto). Frische Blumen, Zeitung und Wasser verstehen sich von selbst. Genauso wartet in jedem Raum ein Apple-Computer.
6 von 21
Ausblick auf die Hauptstadt: Je höher um so grandioser die Aussicht.
7 von 21
Wolkenförmiger Pool unter goldenem Himmel.
8 von 21
Badezimmer eines Standardzimmers im Waldorf Astoria

Neues Luxushotel: Das Waldorf Astoria in Berlin

Hotel Waldorf Astoria eröffnet in Berlin. Der 118 Meter hohe Wolkenkratzer steht am Zoologischen Garten in Berlin-Charlottenburg und hat 232 Zimmer und Suiten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Touristen in der Türkei: Weit weg vom Traumurlaub

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Nach dem Putschversuch und der Verhängung des …
Touristen in der Türkei: Weit weg vom Traumurlaub

Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Seit fast zwei Jahrzehnten verzaubern Straßenmagier aus aller Welt St. Wendel. Das kostenlose Familien-Festival lockt alljährlich Zehntausende Besucher an - einige …
Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Wie die Alpen vor 200 Jahren: Das Wanderwunder von Albanien

Die Berge im Norden Albaniens waren lange ein vergessener Winkel, ärmer noch als der Rest des heruntergewirtschafteten Landes. Doch nun wagen sich immer mehr Touristen …
Wie die Alpen vor 200 Jahren: Das Wanderwunder von Albanien

Panoramablick über New York: Parkhügel "The Hills" eröffnet

Seit dem 18. Jahrhundert war Governors Island im Hafen von New York US-Militärbasis. Seit 2003 ist die Insel für die Öffentlichkeit zugänglich und hat sich zum beliebten …
Panoramablick über New York: Parkhügel "The Hills" eröffnet

Kommentare