Fußball WM Südafrika
+
Mitfeiern beim Kick am Kap.

WM Südafrika - geringes Malaria-Risiko

Düsseldorf - Südafrika-Urlauber müssen während der Fußball-WM im Juni und Juli in dem Land keine allzu große Angst vor Malaria haben. Das Infektionsrisiko an den Austragungsorten sei eher gering.

Trotzdem sollten Urlauber vor ihrem Flug einen Reisemediziner aufsuchen. Für den Aufenthalt im Nordosten des Landes und insbesondere für Ausflüge in den Krüger- Nationalpark sei eine Malaria-Prophylaxe empfehlenswert, teilt das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf mit.

Wegen der bis Mai dauernden Regenzeit ist das Infektionsrisiko im Nordosten Südafrikas derzeit aber noch groß. Eine Prophylaxe empfiehlt das CRM daher Urlaubern, die in die Provinzen Limpopo und Mpumalanga wollen. Der Malaria-Erreger wird von der Anopheles-Mücke übertragen, die sich in feuchter Umgebung besonders leicht vermehren kann. Die häufigsten Symptome einer Malaria-Krankheit sind Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen.

Ohne medizinische Behandlung kann Malaria lebensbedrohlich sein. Wird sie frühzeitiger behandelt, heilt sie aber meist aus. Weil es keine Impfung gegen Malaria gibt, ist der Schutz vor Mückenstichen die wichtigste Vorsorgenmaßnahme. Bei einem hohen Übertragungsrisiko können auch Medikamente zur Prophylaxe eingenommen werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Touris zerstören Natur: Thailand sperrt Insel für Besucher

Thailand hat den Zugang zu der Insel Tachai im Similan Nationalpark nordwestlich von Phuket aus Umweltschutzgründen gesperrt. Die Natur müsse sich ungestört erholen.
Touris zerstören Natur: Thailand sperrt Insel für Besucher

Sommerliche Reisetipps: Blaues Blut, Weltmusik und Bier

Das unterfränkischen Bad Kissingen feiert die Entdeckung seiner Heilquelle - mit historischen Gästen. Im südfranzösischen Arles treffen sich 200 Musiker. Und in …
Sommerliche Reisetipps: Blaues Blut, Weltmusik und Bier

Warum es keine Hotelzimmer mit der Nummer 420 gibt

Viele Mythen ranken sich um Zahlen - So gibt es beispielsweise wenige Hotelzimmer mit der Nummer 13. Aber was hat es mit der Zahl 420 auf sich?
Warum es keine Hotelzimmer mit der Nummer 420 gibt

Reisetipps: Eurobike Festival und Klettercamp für Frauen

Fahrräder, historische Waffen und steile Felswände: Damit möchten Ferienorte in Deutschland, Belgien und Österreich Urlauber anlocken. Dabei hat jedes der Sommer-Events …
Reisetipps: Eurobike Festival und Klettercamp für Frauen

Kommentare