Air-France Flugzeug.
+
Passagier stirbt beim Flug nach New York (Symbolfoto).

Air-France-Flug

Passagier stirbt beim Flug nach New York

Ein tragischer Zwischenfall hat sich auf einem Flug von Paris nach New York ereignet. Wegen eines Todesfalls musste die Maschine in Kanada zwischenlanden.  

Wegen eines Todesfalls an Bord hat eine Maschine der Fluggesellschaft Air France am Donnerstag im kanadischen Halifax zwischenlanden müssen. Der Airbus war auf dem Weg von Paris nach New York, als ein 58-jähriger US-Passagier plötzlich verstarb, wie die kanadischen Behörden mitteilten. Einem Polizeisprecher zufolge gab es keine Hinweise auf eine unnatürliche Todesursache.

Der Leichnam des Mannes werde in Halifax aufbewahrt und "wahrscheinlich" obduziert, hieß es weiter. Die Maschine konnte ihren Flug fortsetzen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Öger Tours: Türkei-Urlaub wird deutlich günstiger

Ob Türkei, Tunesien oder Ägypten: Bei Öger Tours werden viele Urlaubsreisen günstiger. Um wie viel Prozent die Angebote genau sinken, teilte der Veranstalter bei der …
Öger Tours: Türkei-Urlaub wird deutlich günstiger

Bergwanderung: Alle zwei Stunden Pause einplanen

Für die schöne Aussicht müssen Bergwanderer oft viel Kraft und Kondition aufbringen. Damit sie das Panorama dann auch wirklich genießen können, sollten sie regelmäßig …
Bergwanderung: Alle zwei Stunden Pause einplanen

Umfrage: Urlaubern ist Sauberkeit wichtiger als gutes Wetter

Es muss nicht immer das Ausland sein: Einer aktuellen Umfrage zufolge bevorzugen viele Deutsche einen Urlaub im eigenen Land. Das hat verschiedene Gründe - bei denen das …
Umfrage: Urlaubern ist Sauberkeit wichtiger als gutes Wetter

Gänsehaut gefällig? Stadtführung mit Gruselfaktor

Ein wenig Gänsehaut statt trockener Geschichte? Erlebnisführungen boomen im ganzen Land, ob mit dem Segway oder mit dem Nachtwächter. Unterwegs mit einer fröhlichen …
Gänsehaut gefällig? Stadtführung mit Gruselfaktor

Kommentare