+
Ebola-Screening am Flughafen Heathrow.

Umstrittene Kontrolle

Mehr Ebola-Screenings an britischen Flughäfen

London - Um das Ebola-Virus einzudämmen sollen nun an noch mehr Flughäfen in Großbritannien Kontrollen durchgeführt werden. Welche Flughäfen betroffen sind.

Großbritannien will die Ebola-Kontrollen an seinen Flughäfen ausweiten. Neben Heathrow und Gatwick sollen auch in Manchester und Birmingham Reisende auf Symptome gecheckt und befragt werden. Gleichzeitig forderte Premierminister David Cameron andere europäische Länder auf, ebenfalls Ebola-Screenings an ihren Flughäfen einzuführen.

Die Ausbreitung des tödlichen Virus sei „das größte Gesundheitsproblem der Welt in einer Generation“, sagte Cameron. Frankreich hatte am Donnerstag angekündigt, vom Wochenende an alle Passagiere von Flügen aus den von dem tödlichen Virus betroffenen Gebieten in Westafrika zu kontrollieren.

Der Sinn solcher Screenings ist umstritten, unter anderem weil der Zeitraum zwischen einer Infektion und dem Auftreten von Ebola-Symptomen bis zu drei Wochen betragen kann.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Frankfurt goes China: Mit der Direktverbindung nach Shenzen baut Deutschlands größter Flughafen seine Reiseziele ins Reich der Mitte aus und steuert nun vier Städte an. …
Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Mit neuen Ozeanriesen rüstet das Unternehmen Royal Caribbean auf. Zu dem kürzlich fertiggestellten und bislang größten Kreuzfahrtschiff der Welt "Harmony of the Seas", …
Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Bei "Last-Minute-Urlaub" denkt man vor allem an spontane Reisen zu günstigen Preisen. Aber was erwartet Urlauber bei solchen Angeboten wirklich? Auskunft gibt eine …
Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Fronleichnam beschert einigen Bundesländern ein verlängertes Wochenende und lockt viele Kurzurlauber auf die Straßen. Außerdem enden in Baden-Württemberg und Bayern die …
Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Kommentare