Auf der griechischen Insel Korfu erreichen die Wassertemperaturen noch 22 Grad. Foto: Andrea Warnecke
+
Auf der griechischen Insel Korfu erreichen die Wassertemperaturen noch 22 Grad.

Reise-Wetter

Wassertemperaturen: Mittelmeer taugt vielerorts noch zum Baden

In Deutschland ist es zum ersten Mal richtig frisch. Aber das Baden im Mittelmeer an vielen Orten noch gut möglich.

Im türkischen Antalya misst der Deutsche Wetterdienst (DWD) in dieser Woche solide 26 Grad. Korfu kommt immerhin noch auf 22 Grad, ebenso wie die Adria und Tunesien. Richtig warmes Badewasser erwartet Touristen in Ägypten mit 29 Grad im Roten Meer oder zum Beispiel in der Dominikanischen Republik mit 27 Grad.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya 15-18
Algarve-Küste 22
Azoren 19-21
Kanarische Inseln 24-25
Französische Mittelmeerküste 18-19
Östliches Mittelmeer 22-28
Westliches Mittelmeer 18-24
Adria 19-22
Schwarzes Meer 17-21
Madeira 24
Ägäis 21-25
Zypern 27
Antalya 26
Korfu 22
Tunis 22
Mallorca 22-23
Valencia 22
Biarritz 18
Rimini 19
Las Palmas 25
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer 29
Südafrika 17
Mauritius 31
Seychellen 30
Malediven 30
Sri Lanka 30
Thailand 30
Philippinen 30
Fidschi-Inseln 28
Tahiti 28
Honolulu 30
Kalifornien 21
Golf von Mexiko 29
Puerto Plata 27
Sydney 21

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mallorca: Touristensteuer ist in Kraft

Mallorca erwartet dieses Jahr eine Rekord-Saison. Im Sommer wird der Ballermann wie nie zuvor aus allen Nähten platzen. Nun ist auch die umstrittene Touristensteuer in …
Mallorca: Touristensteuer ist in Kraft

Airline-News: Internet und neue Flugziele

In Lufthansa-Maschinen kann man künftig surfen. Wow Air fliegt nach New York. Und Condor nimmt Malta, Porto Santo, Samos und Volos ins Visier.
Airline-News: Internet und neue Flugziele

Neue Verbindungen: Flixbus setzt auf Großbritannien

Sechs neue Verbindungen nach London: Mit der Übernahme des Konkurrenten Megabus setzt der deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus auf den britischen Markt. Das Brexit-Votum …
Neue Verbindungen: Flixbus setzt auf Großbritannien

Nach Anschlägen: Türkei-Tourismus bricht zusammen

Ein Urlaubsland ohne Urlauber: In der Türkei ist die Krise der Tourismus- Industrie deutlich zu spüren. Nach dem Anschlag von Istanbul rechnen die Einheimischen mit dem …
Nach Anschlägen: Türkei-Tourismus bricht zusammen

Kommentare