Singel-Reise
+
Wo sich Singles wohlfühlen: Club Magic Life Kemer Imperial an der Türkischen Riviera.

Im Single-Paradies

Neues Hotelkonzept für Alleinreisende

Wer eine Single-Reise bucht will nicht unbedingt verkuppelt werden. Allein bleiben will er aber auch nicht. In einem TUI-Club im türkischen Kemer erlebte unser Autor Armin Forster...

...wie ungezwungen es sich ohne Partner urlauben lässt und welche entscheidende Rolle ein Engel dabei spielt.

Ich bin enttäuscht: Der soll mein Engel sein? Als mich Birkan begrüßt, steht vor mir ein 56-jähriger untersetzter Mann ohne Haar, dafür mit weißem Dreitagebart und Wohlstandsbäuchlein. „Hallo“, sagt mein Engel mit sanfter Stimme und schüttelt meine Hand. Nett, aber den Magic Angel, von dem ich vor meiner Abreise nach Kemer im Prospekt las, hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt. Eher den klassischen Typ Animateur – jung, durchtrainiert, smart. Klischeedenken. Ich werde bald erkennen: Birkan hat sich die Bezeichnung Engel redlich verdient. Doch dazu später.

Als die Marketingleute bei TUI über einem neuen Konzept für Single-Reisen brüteten, kamen sie auf die Idee mit den Magic Angels: Warum nicht den Gästen eine gute Seele zur Seite stellen, die zusammenbringt, was zusammenpasst? Birkan übernimmt das hier im Club Magic Life Kemer Imperial an der Türkischen Riviera. Sein Job: Alleinreisende betreuen. „Das Wort Singles vermeiden wir“, sagt er und lächelt. Es reduziere die Gäste auf ihren Beziehungsstatus, dabei gebe es ja auch viele Verheiratete, die ohne Partner Urlaub machen, sagt er.

Mountainbiken, Zumba tanzen oder Wasserskifahren?

Birkan ist der Engel aller Singles im Club Magic Life Kemer.

Doch die Alleinreisenden – die meisten hier stammen aus dem deutschsprachigen Raum – sollen sich auf keinen Fall alleine fühlen. Und so führt mich Birkan an einen zehn Meter langen Tisch im Hauptrestaurant der Ferienanlage. Er unterscheidet sich – abgesehen von der Länge – nur durch ein Detail von den übrigen: „Tisch für Alleinreisende“, steht auf einem Schild. Wer das affig findet, versetze sich in folgende Lage: Man lädt am All-Inclusive-Buffet den Teller voll und sucht nach einem Sitzplatz. Und dann? Einzeln einen ganzen Tisch blockieren? Mitleidige Blicke von Paaren am Nebentisch ernten? Stumm vor sich hinkauen? Vielen Menschen graust es bei diesen Gedanken – und auch ich bin froh, dass ich mich an Birkans Tafel setzen kann.

Denn hier is(s)t quasi immer jemand. Im Nu haben mich meine Sitznachbarn in ein Gespräch verwickelt, das geschickt von Birkan eingefädelt wurde. Ich fühle mich integriert. Auch nach dem Mittagessen sitzt die Gruppe noch eine ganze Weile zusammen. Jetzt werden gemeinsame Aktivitäten für den Nachmittag ausgemacht. Mountainbiken, Zumba tanzen, Wasserskifahren? Ich werde zum Wasserball im Pool überredet.

Etwa die Hälfte der Gäste in den Magic Life-Clubs der TUI sind Familien. Paare machen 35 und Singles 15 Prozent aus. In Kemer herrschen andere Verhältnisse: Die 256-Zimmer-Anlage ist in der aktuellen Saison ein „No-Kids-Club“ und kann erst ab 16 Jahren besucht werden. Das macht das Kemer Imperial zum begehrten Ziel für Singles, aber beispielsweise auch für Ehepartner, die zu Hause ein Geschäft führen und nur einzeln verreisen können. Andere haben eine Trennung hinter sich oder brauchen eine Auszeit. An all diese Typen von Alleinreisenden richtet sich das Magic Angel-Programm.

Jasmin machte dort schon zum zweiten mal Urlaub. „Ich fühl mich dort wohl als Alleinreisende“, sagt sie.

„Ich komme hierher, weil ich nicht ständig mit Heile-Welt-Familien konfrontiert werde möchte“, erzählt mir eine rothaarige Urlauberin Anfang 40 am Alleinreisenden-Tisch, und fügt dann etwas leiser hinzu: „Weil ich das selbst gerade nicht hab.“ Andreas, ein braungebrannter, athletischer Typ Mitte 30, erzählt, dass er hier schon seinen fünften Urlaub verbringe. „Du fühlst dich als Alleinreisender hier wohl. Da geht es nicht um plumpes Anbaggern, es herrscht eher eine familiäre Atmosphäre.“ Ich lerne: Familie nein, familiäres Gefühl ja. „Natürlich ist hier niemand böse, wenn sich aus einem Gespräch doch mehr entwickelt“, sagt die Frau mit den roten Haaren und lächelt. Ihren Namen möchte sie lieber nicht in der Zeitung lesen.

Jasmin (39) aus Hamburg hat damit kein Problem. Sie geht ziemlich offen mit der Tatsache um, keinen Partner zu haben – auch wenn sie seit einiger Zeit auf der Suche ist. „Es heißt immer, Hamburg sei eine Single-Hauptstadt. Aber den Richtigen zu finden ist auch dort schwer.“ Mit Online-Partnerbörsen machte sie schlechte Erfahrungen, einen klassischen Single-Urlaub mit Dating-Programm hat sie auch schon ausprobiert. Jasmin muss über sich selbst lachen. „Irgendwie ziemlich peinlich für alle Beteiligten.“ Schließlich stieß die Physiotherapeutin im Internet auf Magic Life und landete im Club bei Birkan. Jasmin hat das Konzept so überzeugt, dass sie nun schon zum zweiten Mal nach Kemer geflogen ist. „Ich möchte Sport treiben und nicht nur unter Pärchen sein.“ Über ihrer Schulter hängt noch das Handtuch vom Fitness und für morgen früh plant sie eine Mountainbike-Tour mit den anderen.

Die anderen – vom Tisch für Alleinreisende. „Manche Pärchen sehen, welchen Spaß wir haben und sind richtig neidisch“, findet Jasmin. All das sei der Verdienst des Magic Angels. „Birkan schafft es, dass sich selbst Schüchterne schnell wohl fühlen. Und er hilft bei allen Problemen. Einmal hatte ich mich am Fuß verletzt, er hat sofort eine passende Salbe aufgetrieben.“

Immer wieder bekomme ich auch Geschichten von Wiedersehenstreffen erzählt, von neuen Freundschaften und vom späteren Internet-Austausch. Das macht mich neugierig – ich setze mich an den Laptop. Tatsächlich stoße ich im sozialen Netzwerk auf Gruppen mit teilweise hunderten Mitgliedern – allesamt Alleinreisende, die vom Urlaub in Kemer schwärmen und online Erinnerungen und Kontakte austauschen. Das größte Thema in der Community ist jedoch aktuell, dass das Single-Reisen-Konzept in der nächsten Saison aus kemer in den Club Candia Maris Imperial nach Kreta umzieht. „Wir kommen alle mit nach Kreta. Aber nur wenn dort Birkan, unser Engel, auf uns wartet“ schreibt ein User. Die Alleinreisenden dürfen sich freuen: Der Magic Angel spielt bereits mit dem Gedanken, umzusiedeln.

Armin Forster

Jeder zehnte reist allein

In 37 Prozent der deutschen Haushalte leben Singles. Bei der TUI, Deutschlands größtem Reiseveranstalter, ist jeder zehnte Urlauber allein unterwegs. Besonders beliebt bei Single-Reisenden ist Cluburlaub.

Die Reise-Infos zu den Single-Clubs

REISEZIELE In der Sommersaison 2015 werden bei der TUI 13 Magic-Life-Clubs in Spanien, Griechenland, der Türkei, Tunesien und Ägypten buchbar sein. Für Singles besonders gut geeignet, da dort das Magic Angel Programm angeboten wird, sind dann die Clubs Magic Life Waterworld Imperial (Türkische Riviera), Magic Life Kalawy Imperial (Rotes Meer, Ägypten), Magic Life Candia Maris Imperial (Kreta, Griechenland). Der Club auf Kreta (Foto links) wird, wie der Club Magic Life Kemer, erst für Gäste ab 16 Jahren buchbar sein.

LAST-MINUTE-TIPP Der Club Magic Life Kemer Imperial an der Türkischen Riviera, den unser Autor Armin Forster besuchte, hat noch bis zum 31. Oktober geöffnet. Eine Woche mit Flug und All-Inclusive-Paket kostet, zum Beispiel am 22. Oktober ab/bis München, ab 809 Euro pro Person im Doppelzimmer.

WEITERE INFO/BUCHUNG über alle TUI-Reisecenter, im Internet unter www.tui.com oder unter der Nummer 0511/56780105.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Airline-News: Mehr Strecken und Verbindungen

Gut für Geschäftsleute: British Airways erweitert sein Angebot in London. Außerdem gibt es neue Direktverbindungen von Hamburg nach Belgrad sowie von Frankfurt ins …
Airline-News: Mehr Strecken und Verbindungen

Lieb und teuer: Der Betrug an Touristinnen

Viele junge Männer im ägyptischen Badeort Hurghada verdienen gut mit Touristinnen, werden von ihnen geliebt - und bezahlt. Eine Deutsche reist ins Ferienparadies. Ihr …
Lieb und teuer: Der Betrug an Touristinnen

Landurlaub: Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern ist mehr als nur Urlaub am Ostseestrand. Im Innern, weiter ab von den belebten Küsten, ist Urlaub pur zu finden.
Landurlaub: Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern

Gebühren, Gewicht, Visum: Neuigkeiten aus der Reisewelt

Wer demnächst nach Abu Dhabi reist, kann sich wahrscheinlich auf höhere Ticketpreise einstellen - Grund ist eine Flughafengebühr. Freunde der Schiene können auch …
Gebühren, Gewicht, Visum: Neuigkeiten aus der Reisewelt

Kommentare