+
Mit einem Hubschrauber wie diesem können Touristen Rundflüge über die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang unternehmen.

"touristische Attraktivität erhöhen"

Nordkorea bietet Rundflüge für Touristen über Pjöngjang an

Reisen in Nordkorea ist nicht einfach. Das Land gilt eher als Ausnahmeziel. Um mehr Touristen anzulocken, werden jetzt Rundflüge über Pjöngjang angeboten.

Touristen in Nordkorea können jetzt Rundflüge über der Hauptstadt Pjöngjang unternehmen. Das teilte die Nationale Tourismusadministration (NTA) von Nordkorea mit. Zum Einsatz kommen demnach Helikopter und kleine Flugzeuge mit bis zu 40 Sitzen der staatlichen Air Koryo.

Die Flugdauer beträgt je nach Wunsch 30 bis 60 Minuten. Die Flüge könnten im Voraus oder vor Ort direkt bei der nordkoreanischen Tourismusagentur KITC und über Reiseveranstalter gebucht werden, wird der Tourismusvertreter bei der Botschaft Nordkoreas in Berlin, Ri Yong Bom, zitiert.

Nordkorea will mit dem Angebot nach eigenen Angaben die touristische Attraktivität des Landes erhöhen. Für Urlauber ist Nordkorea wegen der jahrelangen Abschottung ein absolutes Exotenziel.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Baden bis Trekking: Kolumbien, ein vielseitiges Ziel

Der älteste Konflikt Lateinamerikas ist Geschichte. Die Unterhändler von Regierung und Farc-Rebellen haben sich auf einen Vertrag zur Beilegung der seit Jahrzehnten …
Von Baden bis Trekking: Kolumbien, ein vielseitiges Ziel

Der Express-Reisepass: Bis zu drei Tage Lieferzeit

Ein Reisepass läuft manchmal ab, ohne dass sein Besitzer es bemerkt. Dann kann die Bundespolizei einen Reiseausweis als Passersatz ausstellen. Oder man beantragt einen …
Der Express-Reisepass: Bis zu drei Tage Lieferzeit

Neues aus der Reisewelt: New York, Kanada, und Kambodscha

Kanada feiert Geburtstag. Das größte Riesenrad in New York wird später als geplant eröffnet. Visa gelten in Kambodscha künftig länger.
Neues aus der Reisewelt: New York, Kanada, und Kambodscha

Wegen Verspätung: Fluggesellschaft muss Schadenersatz zahlen 

Erding - Sieben Stunden Verspätung, weil ein Lesegerät für Bordkarten defekt war. Zwei Passagiere haben die betroffene Airline wegen des Vorfalls vom Juli 2015 verklagt. …
Wegen Verspätung: Fluggesellschaft muss Schadenersatz zahlen 

Kommentare