Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
1 von 4
Peak Walk ist der absolute Gipfel! Die neue Hängebrücke am Schweizer Glacier 3000 verbindet zwei Bergspitzen des Scex Rouge auf 2.940 Meter über dem Meeresspiegel.
Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
2 von 4
Die Hängebrücke ist 107 Meter lang und 80 Zentimeter breit. Mit 20 Stählen ist die luftige Attraktion in die Felsen verankert. Die Drahtseile haben einen Durchmesser von 4,5 Zentimetern.  
Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
3 von 4
Theoretisch kann die Brücke bis zu 300 Personen gleichzeitig tragen. Aus Gründen des Benutzerkomfort wurde die Besucherzahl auf 150 beschränkt.
Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
4 von 4
Im November 2014 ist die Eröffnung der Brücke geplant. Der Peak Walk ist dann ganzjährig, je nach Wetterbedingungen geöffnet. Die Brücke ist laut den Betreibern bis zu einer Windgeschwindigkeit von 200 km/h begehbar.

Glacier 3000

Schwindelerregend! Die Hängebrücke Peak Walk

Die Kulisse ist atemberaubend: Das Panorama der mächtigen Walliseralpen von Mont Blanc bis Matterhorn ist grandios. Wer die Aussicht genießen will, sollte allerdings keine Höhenangst haben.

Der Peak Walk ist eine 107 Meter lange Hängebrücke am Schweizer Glacier 3000. Das außergewöhnliche: Die Brücke verbindet zwei Berggipfel am Scex Rouge und das 2.940 Meter über dem Meeresspiegel. Den Vorgipfel View Point mit dem 5 Meter höher gelegenen Hauptgipfel Scex Rouge.

Mit 20 Stählen ist die luftige Attraktion in die Felsen verankert. Die Drahtseile haben einen Durchmesser von 4,5 Zentimetern. 

Theoretisch kann die Brücke bis zu 300 Personen gleichzeitig tragen. Aus Gründen des Benutzerkomfort wurde die Besucherzahl auf 150 beschränkt.

Im November 2014 ist die Eröffnung der Brücke geplant. Der Peak Walk ist dann ganzjährig, je nach Wetterbedingungen geöffnet. Die Brücke ist laut den Betreibern bis zu einer Windgeschwindigkeit von 200 km/h begehbar. Für Besucher des Glacier 3000 ist die Hängebrücke kostenlos zugänglich.

ml

Meistgesehene Fotostrecken

Langsamkeit genießen: Hausbooturlaub auf dem Canal du Midi

Es war ja klar, dass die Radler auf dem Uferweg schneller sind. Aber die Jogger auch? Daran muss man sich als Hausbootkapitän erstmal gewöhnen. Eine Reise auf dem Canal …
Langsamkeit genießen: Hausbooturlaub auf dem Canal du Midi

EM-Stadt Lille: Ch'ti-Bier und Schwimmbad-Museum

Für die Fußball-EM braucht sich Lille kein Sonderprogramm auszudenken. In der nordfranzösischen Stadt ist alles reichlich vorhanden - vor allem Kultur und Gaumenfreuden …
EM-Stadt Lille: Ch'ti-Bier und Schwimmbad-Museum

DFB-Quartier Evian: Wo das gute Wasser fließt

Die deutsche Nationalmannschaft schlägt während der Fußball-EM in Evian am Genfer See ihr Quartier auf. Der Kurort ist vor allem für sein Mineralwasser berühmt. Das …
DFB-Quartier Evian: Wo das gute Wasser fließt

Fußball trifft Eiffelturm: So feiert die EM-Stadt Paris

Paris ist das Ziel: Wenn in diesem Sommer die besten Fußballmannschaften Europas aufeinandertreffen, wollen sie es alle bis ins Finale in der Hauptstadt schaffen. Die …
Fußball trifft Eiffelturm: So feiert die EM-Stadt Paris

Kommentare