+
Bier beim Torjubel wird teuer: Preise steigen zur EM in Polen

EM in Polen: Bierpreise ziehen kräftig an

Warschau - Hotels, Camping oder Bier - Fußballfans können schon mal mit dem Sparen anfangen. Denn, zur Europameisterschaft in diesem Sommer ist ein kräftiger Preisanstieg realistisch.

Angesichts der mindestens 800.000 erwarteten EM-Touristen planen Kneipen- und Restaurantbesitzer bereits jetzt gesalzene Preise, berichtete die polnische Zeitung „Gazeta Prawna“ am Donnerstag.

„Wir erwarten einen Anstieg der Preise von 15 Prozent“, sagte Jan Kosciuszko, Besitzer einer Restaurantkette, der Zeitung. Polen ist zusammen mit der Ukraine Gastgeber der diesjährigen Fußball-EM.

Lesen Sie mehr:

Polen - der unbekannte Nachbar

Länderinfos zu Polen

Campen in Europa: Polen ist am billigsten

Angesichts des erwarteten Andrangs unter anderem durstiger Iren und Tschechen zu den Fanzonen in Polen dürfte vor allem das Bier teurer werden: „Die Preise für einen halben Liter gehen etwa 20 Prozent nach oben“, schätzte Kosciuszko. Schuld an den höheren Preisen sei aber nicht allein Profitgier - auch die Zulieferer der Restaurants haben dem Bericht zufolge bereits höhere Preise angekündigt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Fronleichnam beschert einigen Bundesländern ein verlängertes Wochenende und lockt viele Kurzurlauber auf die Straßen. Außerdem enden in Baden-Württemberg und Bayern die …
Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

In Berlin: Städter gehen auf "Baumsalat-Tour"

Die "Stadt ist dein Garten" - das findet die Berliner Initiative "Mundraub". Sie bietet Touren durch das Grün von Berlin an.
In Berlin: Städter gehen auf "Baumsalat-Tour"

Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Bei "Last-Minute-Urlaub" denkt man vor allem an spontane Reisen zu günstigen Preisen. Aber was erwartet Urlauber bei solchen Angeboten wirklich? Auskunft gibt eine …
Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Nach über 80 Jahren: "Geheimer Teil des Central Parks" wieder zugänglich

New York - Seit fast 150 Jahren lieben die New Yorker ihren Central Park - aber ein kleiner Teil davon war seit den 1930er Jahren abgeriegelt.
Nach über 80 Jahren: "Geheimer Teil des Central Parks" wieder zugänglich

Kommentare