Portugal Reise Info
+
Portugals Hauptstadt Lissabon

Portugal

Informationen und Tipps zum Reiseziel Portugal

Portugal  - Azoren -  Madeira

Bevölkerung: 10.676.910

Hauptstadt: Lissabon

Sprache: Amtssprache ist Portugiesisch.

Einreise: Personalausweis

Währung: Euro

Zeit: MEZ - 1. Letzter Sonntag im März bis letzter Sonntag im Oktober: MEZ (Sommerzeit im Hauptgebiet Portugals= Standardzeit MEZ (Winterzeit in Mitteleuropa). Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer und im Winter jeweils -1 Std.
Azoren: MEZ - 2. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer und im Winter jeweils -2 Std.
Madeira: MEZ -1. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer und Winter jeweils -1 Std.

Strom: 230 V, 50 Hz. 110 V

Landesvorwahl: 351

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Lissabon 
Campo dos Mártires da Pátria, 38
1169-043 Lisboa Portugal
Telefon: 00351 21 881 02 10
Telefax: 00351 21 885 38 46

Mehr Länderinfos:

Azoren

Madeira

Kontakt:
Fremdenverkehrsamt für Portugal
Turismo de Portugal - aicep Portugal Global
Tel.: 0180 - 5004930 (0,14 EUR/Min aus dem deutschen Festnetz)

Infos in Internet: www.visitportugal.com

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlechtwetter auf Vorflug: Kein außergewöhnlicher Umstand

Bei mehr als drei Stunden Flug-Verspätung muss die Airline eine Entschädigung zahlen. Es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor. Über einen solchen Fall …
Schlechtwetter auf Vorflug: Kein außergewöhnlicher Umstand

Keltentreffen und Konzerte: Musikalische Sommerevents

Von klassischen Konzerten über Jazz-Sessions bis zu HipHop-Beats hat diesen Sommer alles seinen akustischen Platz im Amsterdamer Concertgebouw. Wer Dudelsackklänge …
Keltentreffen und Konzerte: Musikalische Sommerevents

Kambodscha-Reisende sollten Demonstrationen meiden

Wer durch das südostasiatische Kambodscha reist, sollte beachten, dass es bei den dortigen Demonstrationen auch zu Gewalt kommen kann. Weitere Infos gibt das Auswärtige …
Kambodscha-Reisende sollten Demonstrationen meiden

Reisen in Norwegen: Neue Steuer für Flugreisende

Wer von einem norwegischen Flughafen startet, muss ab dem 1. Juni eine Steuer für Fluggäste bezahlen. Für Kinder unter zwei und Transit-Passagiere gelten aber …
Reisen in Norwegen: Neue Steuer für Flugreisende

Kommentare