+
Oft fallen Stornogebühren hoch aus, wenn man eine Reise cancelt. 

Gerichtsurteil

Reise nicht angetreten: Grund für Höhe der Stornogebühr

Es ist sehr ärgerlich, wenn man eine Reise nicht antreten kann. Und dann fallen auch noch Stornogebühren an. Laut einem Gerichtsurteil dürfen die aber nur unter bestimmten Bedingungen wirklich hoch sein.

Köln - Ein Reiseveranstalter darf keine pauschale Stornogebühr in Höhe von 90 Prozent des Reisepreises verlangen, wenn ein Urlauber seine Reise nicht antritt. Denn das Unternehmen muss belegen, dass die Pauschale sich am tatsächlich entstandenen Schaden für das Unternehmen orientiert.

Dazu hat das Landgericht Köln ein Urteil gefällt. Ein Unternehmen verlangte für Pauschalurlaube, Flüge, Hotels, Mietwagen und Rundreisen generell 90 Prozent Stornogebühren bei Nichterscheinen des Kunden. Für Kreuzfahrten waren es sogar 100 Prozent. Der Veranstalter konnte nach Ansicht des Gerichts (Az.: 26 O 196/14) aber nicht belegen, warum für ganz unterschiedliche Reisearten die gleiche Pauschale anfällt.

Und er konnte nicht erklären, warum die Gebühr einen Tag vor Reisebeginn noch bei nur 75 Prozent liege. Ein Hotelzimmer oder ein Mietwagen lasse sich schließlich auch dann noch anderweitig anbieten, wenn der Gast nicht erscheine.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrt: Bemalte und modernisierte Schiffe

Bunt wird es in der Kreuzfahrt-Szene: Die "Norwegian Joy" bekommt eine neue Bemalung. Dafür wurde der chinesische Künstler Tan Ping engagiert. Auch Silversea will seine …
Kreuzfahrt: Bemalte und modernisierte Schiffe

Herbstliche Ziele: Wanderer, Sammler und Biker

Der Wanderherbst in Lenggries Ende September soll Familien ebenso ansprechen wie ambitioniertere Wanderer. In Dänemark geht es um Bernstein. Und in Bern gibt es eine …
Herbstliche Ziele: Wanderer, Sammler und Biker

Neues aus der Luft: Codesharing und Singapur-Zubringer

Bewegung im Flugmarkt: Ryanair fliegt von Frankfurt direkt nach Tanger. Auch Asien-Fans werden versorgt - wer nach Singapur will, kann Eurowings als Zubringer nutzen. …
Neues aus der Luft: Codesharing und Singapur-Zubringer

Fliegen als Familie: Regeln der Airlines im Überblick

Mit dem Flieger in den Familienurlaub: Das ist stressig für Eltern und Kinder - und mitunter teuer. Die Airlines bieten teils Rabatte und befördern Sondergepäck für …
Fliegen als Familie: Regeln der Airlines im Überblick

Kommentare