+
Nach einer Suchaktion konnte konnten Beamte die Schlange im Intercity einfangen.

Alarm am Bahnhof

Schlange an Bord stoppt Intercity

Wegen einer Schlange an Bord musste ein Intercity seine Fahrt stoppen. Der Zug war gerade in den Bahnhof eingefahren, als ein Passagier eine Schlange entdeckte. 

Der Intercity war am Dienstagmorgen um 7.30 Uhr planmäßig auf dem Weg nach Basel (Schweiz) unterwegs, als am Bahnhof Bern alle Reisenden die Wagen verlassen mussten.

Wegen der Schlange musste der Zug anhalten.

Grund: Passagiere hatten laut Kantonspolizei eine Schlange im Zug gemeldet. Nachdem der Intercity komplett evakuiert worden war, starteten Beamten eine Suchaktion nach dem Tier. Und fanden eine 50 Zentimeter lange Natter im Lüftungsschacht eines Wagens. Allerdings handelte es sich laut Polizeibericht um ein absolut ungiftiges Exemplar. Für Passagiere und Zugpersonal bestand demnach keine Gefahr.

Wie die Schlange jedoch in den Intercity gelangen konnte, ist noch unklar. Es ist wohl sehr unwahrscheinlich, dass die Natter allein in den Zug gekrochen war. 

Rund 450 Bahnreisende waren von dem Vorfall betroffen. Mit einer Verspätung von 30 Minuten konnten sie ihre Zugfahrt fortsetzen. 

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern 

ml

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air-Berlin gibt Flüge nach Mallorca an Niki und Tuifly ab

Air Berlin überlässt das Urlaubergeschäft dem Airline-Verbund und verabschiedet sich im Frühjahr von Mallorca. Stattdessen werden nun Niki und Tuifly die Balearen-Insel …
Air-Berlin gibt Flüge nach Mallorca an Niki und Tuifly ab

Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen

Draußen bewegen statt auf dem Sofa lümmeln: Warum ein Aktiv-Urlaub jetzt besser ist als ein Strandurlaub, das verrät Ihnen die Redaktion.
Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen

Die Deutschen zieht es in die Ferne - Sri Lanka im Aufwind

Mehr als 5,5 Millionen Deutsche reisen jährlich in Länder außerhalb Europas und des Mittelmeers. Davon profitiert auch Sri Lanka, ein Land, das bis vor kurzem kaum auf …
Die Deutschen zieht es in die Ferne - Sri Lanka im Aufwind

Japan: Bahn lockt reiche Rentner mit "rollenden Hotels"

Japans Bahnen sind komfortabel, sauber, sicher und auf die Minute pünktlich. Jetzt legt das Hightech-Land noch einen drauf: Luxuszüge der Extra-Klasse. Die rollenden …
Japan: Bahn lockt reiche Rentner mit "rollenden Hotels"

Kommentare