+
Schlemmen, was der Bauch hält: Das können Besucher bei der "Genusswoche" im Schweizer Kanton Tessin.

Schokolade, Risotto und Wein: Trips für Gourmets

Für Feinschmecker hat der September einige spannende Ausflüge zu bieten. In Hannover lockt das Schokoladen-Gourmet-Festival, im Tessin eine "Genusswoche" mit exquisiten Weinen und einer Risotto-Meisterschaft.

Festival für Naschkatzen in Hannover

Naschkatzen kommen in Hannover bald auf ihre Kosten: Dort findet vom 11. bis 13. September das Schokoladen-Gourmet-Festival statt. Chocolatiers aus vielen Nationen geben Einblick in die Herstellung, teilt der Veranstalter des Festivals mit. Besucher können die Produkte natürlich auch probieren. Tickets kosten ab 10 Euro, beziehungsweise 20 Euro mit Verkostung, Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt, Kinder zwischen sechs und zwölf zahlen die Hälfte.

Musikfestival in Krakau verbindet Postpunk und Klassik

Das Musikfestival Sacrum Profanum in Polens Kulturmetropole Krakau (Kraków) spannt einen breiten Bogen: Vom 13. bis 19. September gibt es Konzerte von Klassik der Gegenwart über Elektro-Avantgarde bis Alternative-Rock. Nach Angaben des Polnischen Fremdenverkehrsamtes haben sich Musiker wie der isländische Komponist Jóhann Jóhannsson oder die Brüder Aaron und Bryce Dessner von der Band The Nation angesagt. Zum Auftakt spielt die britische Postpunk-Formation These New Puritans. Schlusspunkt des Festivals ist eine Opernaufführung nach Thomas Manns Roman "Der Zauberberg".

Genusswoche und Risotto-Meisterschaft in Locarno

Die kulinarischen Besonderheiten der Region stehen in Locarno bei der Settimana del Gusto im Mittelpunkt. Die "Genusswoche" in der Stadt im Schweizer Kanton Tessin dauert sogar zehn Tage: vom 17. bis 27. September. Dabei wird der Tessiner Paolo Basso, Pate der Genusswoche und 2013 zum besten Sommelier der Welt gekürt, einen Einblick in die Tessiner Weine geben, die es dann auch zu kosten gibt, wie der Tourismusverband des Kantons mitteilt. Bei einem Abendessen im Dunkeln können die Teilnehmer ihre Sinne schärfen. Die Chefs renommierter Restaurants des Kantons treten bei der Tessiner Risotto-Meisterschaft gegeneinander an.

Beer, Cider und ganz viel Food auf Guernsey

Im Herbst dreht sich auf der britischen Kanalinsel Guernsey alles ums Essen - und Trinken. So können Besucher beim "Guernsey International Food Festival" vom 18. bis 27. September allerlei probieren oder beim Tennerfest: Hier gibt es über mehrere Wochen im Herbst in verschiedenen Restaurants auf der ganzen Insel besondere Angebote. Für Kinder gibt es außerdem das "Children's Food Festival" vom 19. bis 20. September und für Bierliebhaber das "Guernsey Beer & Cider Festival" vom 26. bis 27. September.

Bei der "Tölzer Veg" ist Fleisch tabu

Gleich mehrere Wochen lang steht bei der "Tölzer Veg" vegane Ernährung im Vordergrund. Zwischen 4. und 31. Oktober gibt es rund 50 Veranstaltungen zu den Themenbereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Lebensstil, teilt die Tourismusvertretung der Stadt mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Bei einer Fahrt im Fernbus haben Reisende oft viel Zeit. Im Internet surfen ist dann eine prima Beschäftigung. Das bringen die Busse quasi mit.
Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Urlaub ohne Sturm und Starkregen

Wetter ist Glückssache? Das gilt für viele Urlaubsreisen, vor allem in Deutschland und Europa. Doch bei bestimmten Zielen kommt es sehr auf die klimatischen …
Urlaub ohne Sturm und Starkregen

Stauprognose: Langes Wochenende sorgt für viele Staus

Verlängerte Wochenenden sind für viele ein Anlass wegzufahren - bietet sich ja an. Das zeigt sich widerum auch auf den Straßen. Gerade wenn in mehreren Bundesländern …
Stauprognose: Langes Wochenende sorgt für viele Staus

Neue Verbindungen nach Palma und Doncaster Sheffield

Wer eine Reise nach Palma de Mallorca, Sheffield oder ins georgische Kutaissi plant, kann sich über neue Verbindungen der Airlines Eurowings, Wizz Air und Flybe freuen. …
Neue Verbindungen nach Palma und Doncaster Sheffield

Kommentare