+
Urlaub an der Ostsee (Foto): Das statistische Bundesamt in Wiesbaden hat einen neuen Bericht zum Inlandstourismus veröffentlicht.

Späte Ferien

Schwacher Juli bremst Rekordkurs im Tourismus

Wiesbaden - Das schwache Geschäft im Sommermonat Juli hat Hotels und andere Beherbergungsbetriebe auf ihrem Rekordkurs gebremst. Einer der Gründe ist der späte Ferienbeginn in etlichen Bundesländern.

Mit 47,5 Millionen Übernachtungen wurde das Vorjahresergebnis um vier Prozent verfehlt, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden berichtete. Dabei erhöhte sich die Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste um drei Prozent auf 9,4 Millionen, während sie bei Inländern um fünf Prozent auf 38,1 Millionen sank. „Das hat auf jeden Fall damit zu tun, dass die Sommerferien in diesem Jahr in vielen Bundesländern erst viel später begannen als 2013“, sagte ein Statistiker. Statt im Juli dürften 2014 viele Menschen erst im August in den Sommerurlaub gegangen sein. Im Zeitraum Januar bis Juli 2014 erhöhte sich die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hingegen um 2 Prozent auf 235,2 Millionen. Damit zeichnet sich für das Gesamtjahr der fünfte Übernachtungsrekord in Folge ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Sie kommen zu Hunderten, schieben sich wenige Stunden durch historische Altstädte und ziehen dann wieder ab: Die steigende Zahl an Flusskreuzfahrt-Touristen sorgt …
Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Wer sich derzeit an der Ägäis aufhält, sollte vorerst keine Fahrten mit der Fähre planen. Denn die Fähren werden bis Sonntag nicht ablegen. Grund ist ein Streik der …
Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Am Samstag werden die ersten Skilifte und -pisten in Sachsen in Betrieb genommen. Kunstschnee macht es möglich. Doch der Deutsche Wetterdienst verspricht auch gute …
Im Erzgebirge startet die Skisaison

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner Gropius-Bau beschäftig sich …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Kommentare