Stockholm-Schweden
+
Schweden: Die Altstadt von Stockholm. 

Schweden

Stockholm - Kurze Länderinformationen zum Reiseland und Urlaubziel Schweden.

BEVÖLKERUNG: 8,6 Mio

HAUPTSTADT: Stockholm

SPRACHE: Offizielle Landessprache ist Schwedisch. Von einigen Schweden wird Finnisch und Samisch als Muttersprache gesprochen. Die meisten Schweden sprechen sehr gut Englisch, viele auch Deutsch, so das es kaum Verständigungsprobleme gibt.

EINREISE: Visumfrei für einen unbegrenzten Aufenthalt. Notwendig ist der gültige Reisepass, für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten ist auch der gültige Personalausweis ausreichend. Arbeitsaufnahme nach EU-Regelung ohne Besorgung einer Arbeitserlaubnis möglich.

WÄHRUNG: Währungseinheit ist die Schwedische Krone (SEK oder skr). 1 Krone = 100 Öre

ZEIT: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) mit europäischer Sommerzeit (kein Zeitunterschied).

STROM: Überall in Schweden gilt 220 V Wechselstrom. Für Steckdosen und elektrische Geräte gelten die deutschen Normen.Im Allgemeinen 220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz Da gelegentlich die Buchsen kleiner sind, empfiehlt es sich, einen Adapter mitzunehmen.

LANDESVORWAHL: 0046

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Förbundsrepubliken Tysklands Ambassad
Artillerigatan 64
114 45 Stockholm
Tel: +46-8-670 15 00
(Telefonzentrale Mo-Fr: 08.00-16.00)

Kontakt: Fremdenverkehrsamt für Schweden
VisitSweden
Frankfurt Tel.: 0049 (0)69 - 222234-96

Internet: visitsweden.com

Lesen Sie mehr zum Reiseland Schweden

Ferien in der Villa Kunterbunt

Schweden am laufenden Band

Stockholm - Auf den Spuren von Lisbeth Salander Auf den Spuren von ABBA - Citytour durch Stockholm

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mallorca macht mobil: Schilder gegen Saufgelage und mehr Polizei

Vor dem erwarteten Rekord-Touristen-Ansturm in diesem Sommer erhöht Mallorca seine Sicherheitsvorkehrungen.
Mallorca macht mobil: Schilder gegen Saufgelage und mehr Polizei

Von Sylt bis Bodensee: Deutsche Badegewässer sind sauber

Ungetrübter Schwimmspaß erwartet Badefreunde im Sommer an den meisten deutschen Flüssen und Seen. Auch ins Mittelmeer können Urlauber vielerorts bedenkenlos hüpfen. Aber …
Von Sylt bis Bodensee: Deutsche Badegewässer sind sauber

Urlaub an der Westküste: Kurkarte soll zum Busticket werden

Wer an den Westküsten Schleswig-Holsteins Urlaub mit Kurkarte macht, hat bald voruassichtlich Grund zur Freude: Mit der Karte soll es in Zukunft auch möglich sein, mit …
Urlaub an der Westküste: Kurkarte soll zum Busticket werden

Mittelmeer erwärmt sich: Badetemperaturen weltweit

Urlauber müssen nun nicht mehr Fernziele ansteuern, um ins warme Meerwasser tauchen zu können. Auch an der türkischen Mittelmerküste ist nun baden ohne Frösteln möglich.
Mittelmeer erwärmt sich: Badetemperaturen weltweit

Kommentare