+
Neuschnee sorgt auch in den deutschen Mittelgebirgen für Skifahrspaß.

Anhaltender Schneefall

Skigebiete: Die Schneehöhen im Überblick

Weiße Flockenpracht sorgt auch weiterhin für beste Bedingungen in den Skigebieten. Neben den südlichen Berggegenden haben jetzt auch die deutschen Mittelgebirge stattliche Schneehöhen zu bieten.

München - Der Winter ist da: In den Skigebieten hat es zuletzt immer wieder geschneit, weiterer Neuschnee wird erwartet. Die Schneehöhen legen noch einmal kräftig zu - nun auch in den deutschen Mittelgebirgen.

Im Erzgebirge liegen bis zu 45 Zentimeter, im Schwarzwald sind es sogar 84 Zentimeter. Das berichtet der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS). Besonders im Bayerischen Wald herrschen gute Wintersportbedingungen.

Skigebiete: Gute Pistenbedingungen durch anhaltenden Schneefall

In Österreich sollen wegen des Schneefalls am Wochenende weitere Anlagen in den Skigebieten öffnen. Saalbach-Hinterglemm/Leogang Fieberbrunn kommt auf bis zu 90 Zentimeter, in Heiligenblut liegen auf den Hängen immerhin 40 Zentimeter. Und die Berge um Sölden tragen eine Schneedecke von knapp zwei Metern. Gute Pistenverhältnisse finden Wintersportler auch in der Schweiz. In Zermatt zum Beispiel liegen auf den Höhen 1,80 Meter Schnee. Hochbetrieb herrscht auch in den französischen Skigebieten. Auch in Südtirol sind die Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder überwiegend gut.

Ein Überblick über die Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern:

Schneehöhen in Deutschland:

Skigebiet Schneehöhe im Tal (cm) auf dem Berg (cm) Länge der Loipen (km)
Zugspitze 30 180 -
Sudelfeld 15 45 -
Reit am Winkl 14 55 23
Bergbahnen Balderschwang 40 40 30,4
Fellhorn-Kanzelwand 25 65 17,5
Nebelhornbahn Oberstdorf 10 65 17,5
Großer Arber 40 45 -
Feldberg / Schwarzwald 51 84 37,5
Fichtelberg / Erzgebirge 35 45 15
Skiliftkarussell Winterberg 10 10 -

Schneehöhen in Österreich:

Skigebiet Schneehöhe im Tal (cm) auf dem Berg (cm) Länge der Loipen (km)
Heiligenblut - Großglockner 15 40 1
Gosau - Dachstein West 35 60 1,5
Saalbach Hinterglemm
39
90
-
Kitzbühel - Kirchberg 42 48 -
Planai - Schladming 60 80 -
Stubaier Gletscher / Stubaital 15 120 2
Galtür / Paznaun-Ischgl 35 60 38,6

Tux - Finkenberg

10 135 -
Obergurgl - Hochgurgl 97 137 12
Sölden 78 192 6
Stuben am Arlberg 55 80 -
Serfaus - Fiss - Ladis 20 60 2
Silvretta Montafon 15 112 -

Schneehöhen in der Schweiz:

Skigebiet Schneehöhe im Tal (cm) auf dem Berg (cm) Länge der Loipen (km)
Adelboden 38 85 14
Saas-Fee - 210 0
Zermatt 35 180 -
Arosa Lenzerheide 20 40 14
Davos Klosters 27 107 14
14 St. Moritz 35 50 89

Schneehöhen in Italien:

Skigebiet Schneehöhe im Tal (cm) auf dem Berg (cm) Länge der Loipen (km)
Gröden Wolkenstein 30 30 -
Sulden/Ortler 25 70 -

Schneehöhen in Frankreich:

Skigebiet Schneehöhe im Tal (cm) auf dem Berg (cm) Länge der Loipen (km)
Chamonix Mont Blanc 14 300 -
Les 2 Alpes 10 75 -
Méribel 64 150 -
Val Thorens 160 220 -

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am dritten Advent droht Stau vor allem in Ballungszentren

In den Innenstädten wird es am Wochenende viel Verkehr auf den Straßen geben. Mit Park-and-Ride-Parkplätzen können Autofahrer diesen umgehen. Auf den Autobahnen kann das …
Am dritten Advent droht Stau vor allem in Ballungszentren

Eisbaden in Tirol und ein Museum voller Stühle in Kopenhagen

Wer in den Wintermonaten verreisen möchte, ist nicht unbedingt auf Schnee angewiesen. In Kopenhagen zeigt eine Ausstellung die dänische Möbelkunst des 20. Jahrhunderts …
Eisbaden in Tirol und ein Museum voller Stühle in Kopenhagen

Wie viel Sprit haben Flugzeuge als Reserve an Bord?

Airlines dürfen beim Sprit nicht zu knapp kalkulieren. Denn Flugzeuge müssen auch mal Warteschleifen fliegen, ehe sie landen können. Oder sie werden umgeleitet. Das …
Wie viel Sprit haben Flugzeuge als Reserve an Bord?

Winter 2017: Die Lieblingsreiseziele der Deutschen

Ischgl, Oberstdorf oder Saalbach: Die Deutschen fahren im Winter eher in die Berge als in den Süden. Der Grund: Sie fahren lieber Ski als sich am Strand zu sonnen.
Winter 2017: Die Lieblingsreiseziele der Deutschen

Kommentare