Laster-Brand Elbtunnel
1 von 4
Kurz vor Beginn des Berufsverkehrs war der Lastwagen im Hamburger Elbtunnel in Flammen aufgegangen. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten.
Laster-Brand Elbtunnel
2 von 4
Kurz vor Beginn des Berufsverkehrs war der Lastwagen im Hamburger Elbtunnel in Flammen aufgegangen. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten.
Laster-Brand Elbtunnel
3 von 4
Kurz vor Beginn des Berufsverkehrs war der Lastwagen im Hamburger Elbtunnel in Flammen aufgegangen. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten.
Laster-Brand Elbtunnel
4 von 4
Kurz vor Beginn des Berufsverkehrs war der Lastwagen im Hamburger Elbtunnel in Flammen aufgegangen. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten.

Fahrer kann sich noch retten

Mega-Stau: Laster im Elbtunnel in Flammen

Hamburg - Die Fahrerkabine ging plötzlich in Flammen auf: Fast 50 Kilometer Stau hat ein brennender Sattelschlepper im Hamburger Elbtunnel verursacht.

In der Röhre Richtung Norden war die Fahrerkabine des Lkw in Flammen aufgegangen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Daraufhin wurde der Elbtunnel am Mittwochmorgen - mitten im Berufsverkehr - in beiden Richtungen gesperrt.

Die Menschen, die bei Ausbruch des Feuers im Elbtunnel waren, brachten sich selbst und ihre Autos rechtzeitig in Sicherheit. Verletzt wurde niemand. Einige Lastwagen, die zu groß zum Wenden waren, blieben aber vorerst im Tunnel.

Als der brennende Sattelzug gelöscht war, wurden zwei der vier Röhren wieder für den Verkehr freigegeben. Trotzdem staute es sich am Mittwochmorgen auf den Autobahnen rund um den Elbtunnel auf insgesamt fast 50 Kilometern, wie ein Polizeisprecher sagte. Warum der Sattelzug im Tunnel in Brand geriet, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Touristen in der Türkei: Weit weg vom Traumurlaub

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Nach dem Putschversuch und der Verhängung des …
Touristen in der Türkei: Weit weg vom Traumurlaub

Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Seit fast zwei Jahrzehnten verzaubern Straßenmagier aus aller Welt St. Wendel. Das kostenlose Familien-Festival lockt alljährlich Zehntausende Besucher an - einige …
Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Wie die Alpen vor 200 Jahren: Das Wanderwunder von Albanien

Die Berge im Norden Albaniens waren lange ein vergessener Winkel, ärmer noch als der Rest des heruntergewirtschafteten Landes. Doch nun wagen sich immer mehr Touristen …
Wie die Alpen vor 200 Jahren: Das Wanderwunder von Albanien

Panoramablick über New York: Parkhügel "The Hills" eröffnet

Seit dem 18. Jahrhundert war Governors Island im Hafen von New York US-Militärbasis. Seit 2003 ist die Insel für die Öffentlichkeit zugänglich und hat sich zum beliebten …
Panoramablick über New York: Parkhügel "The Hills" eröffnet

Kommentare