Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
1 von 7
La Palma: 708 Quadratkilometer groß, 87.000 Einwohner, Flughafen Santa Cruz de La Palma. Für Wanderer und Pflanzenfans. Das Observatorio Astrofisico am Roque de los Muchachos ist eins der weltweit am besten ausgerüsteten Observatorien. An einigen Tagen im Juli und August ist gegen vorherige Anmeldung eine Besichtigung möglich.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
2 von 7
El Hierro: 270 Quadratkilometer groß, 11 000 Einwohner, Flughafen El Hierro (nur Flüge nach Teneriffa und Gran Canaria), Fährverbindungen nach Teneriffa. Weil die kleinste der Kanaren-Inseln nur umständlich erreichbar ist und kaum Badestrände hat, blieb sie vom Pauschaltourismus verschont und ist ein Paradies für Individualtouristen.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
3 von 7
Fuerteventura: 1660 Quadratkilometer groß, 105.000 Einwohner, Flughafen Aeropuerto del Matorral.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
4 von 7
Gran Canaria: 1560 Quadratkilometer groß, 830.000 Einwohner, Flughafen Aeropuerto de Gran Canaria. Für Badeurlauber und Sightseeingshopper. Die Inselhauptstadt Las Palmas bietet zum Flanieren eine gemütliche Altstadt und eine einladende Hafenpromenade.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
5 von 7
Lanzarote: 846 Quadratkilometer groß (mit Nebeninseln rund 887 Quadratkilometer), 142.000 Einwohner, Flughafen Arrecife. Für Badeurlauber und Naturbegeisterte. Der Nationalpark Timanfaya oder das Tal der 1000 Palmen sind einmalige Naturhighlights.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
6 von 7
Teneriffa: 2035 Quadratkilometer groß, 90. 000 Einwohner, Flughafen Teneriffa Nord (Los Rodeos) und Süd (Reina Sofía). Ideal für Badeurlauber und Golfer.
La Gomera: 370 Quadratkilometer groß, 23.000 Einwohner, Flughafen La Gomera (nur Flüge nach Teneriffa), Fährverbindungen nach Teneriffa. Für Wanderer und Pflanzenfans. Der Nationalpark Garajonay bedeckt etwa zehn Prozent der Inselfläche.
7 von 7
La Gomera: 370 Quadratkilometer groß, 23.000 Einwohner, Flughafen La Gomera (nur Flüge nach Teneriffa), Fährverbindungen nach Teneriffa. Für Wanderer und Pflanzenfans. Der Nationalpark Garajonay bedeckt etwa zehn Prozent der Inselfläche.

Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck

Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Gomera, El Hierro und La Palma - hier finden Sie Infos und Fakten zu jeder Kanaren-Insel:

Seit über 40 Jahren ist die Inselgruppe westlich des afrikanischen Kontinents eines der beliebtesten Ziele deutscher Urlauber.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tauchen im Großen Stechlinsee

Tauchen im See? Langweilig! Dieses Vorurteil hält sich. Dabei birgt der Wassersport auch in Binnengewässern spannende Momente. Und im Vergleich zu exotischen …
Tauchen im Großen Stechlinsee

Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2017

Der asiatische Kreuzfahrtmarkt boomt. Also kommen viele neue Schiffe 2017 ausschließlich in Fernost zum Einsatz. Aber auch deutsche Kreuzfahrt-Passagiere können sich auf …
Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2017

Spaniens unbekannte Inseln

Mallorca und Ibiza kennt fast jeder. Die Kanarischen Inseln auch. Doch bei Columbretes und Tabarca kommen selbst Spanier ins Grübeln. Dabei haben die beiden recht …
Spaniens unbekannte Inseln

Street-Art-Safari durch das südafrikanische Durban

Durban ist für deutsche Urlauber ein eher unbekanntes Reiseziel. Das "Miami Südafrikas" wirkt etwas in die Jahre gekommen. Street Art und Lifestyle sollen die Stadt zu …
Street-Art-Safari durch das südafrikanische Durban

Kommentare