+
Den Winterurlaub in der Slowakei genießen: Der Kaufkraftvorteil macht es deutschen Touristen einfacher. Fremdenverkehrsamt

Teure Schweiz, günstige Slowakei: Wo ist der Euro was wert?

In der Schweiz wird es für deutsche Winterurlauber teuer. Im Osten Europas ist der Euro hingegen deutlich mehr wert. Ein gutes Beispiel ist die Slowakei.

Nach der Freigabe des Franken ist Urlaub in der Schweiz für Deutsche plötzlich deutlich teurer geworden. Die Kaufkraft eines Euro beträgt in der Schweiz nur noch rund 55 Cent, hat der Bundesverband deutscher Banken nachgerechnet. Waren und Dienstleistungen sind bei den Eidgenossen also im Schnitt fast doppelt so teuer wie in Deutschland. In Italien (1,00 Euro), Österreich (0,94 Euro) und Frankreich (0,94 Euro) bekommen deutsche Urlauber für jeden Euro dagegen fast das gleiche wie in ihrer Heimat.

Günstiger ist der Winterurlaub im Osten Europas: Einen deutlichen Kaufkraftvorteil hat der Euro zum Beispiel in der Slowakei, erklärt der Bankenverband. Dort gibt es für einen Euro Waren und Dienstleistungen zu kaufen, für die deutsche Urlauber im eigenen Land etwa 1,49 Euro bezahlen müssten.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dichtes Gedränge: Taschendiebe lieben Weihnachtsmärkte

Die Besucher sind dicht gedrängt und der Glühwein erheitert die Stimmung: Weihnachtsmärkte sorgen bei vielen Taschendieben für ein frohes Fest. Die Polizei warnt und …
Dichtes Gedränge: Taschendiebe lieben Weihnachtsmärkte

Wann bekommen Pauschalurlauber Geld zurück?

Auf den Urlaub freuen sich viele das ganze Jahr. Dumm nur, wenn dann vor Ort irgendwie nichts ist wie erwartet. Welche Unannehmlichkeiten müssen sich Pauschalurlauber …
Wann bekommen Pauschalurlauber Geld zurück?

Air-Berlin gibt Flüge nach Mallorca an Niki und Tuifly ab

Air Berlin überlässt das Urlaubergeschäft dem Airline-Verbund und verabschiedet sich im Frühjahr von Mallorca. Stattdessen werden nun Niki und Tuifly die Balearen-Insel …
Air-Berlin gibt Flüge nach Mallorca an Niki und Tuifly ab

Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen

Draußen bewegen statt auf dem Sofa lümmeln: Warum ein Aktiv-Urlaub jetzt besser ist als ein Strandurlaub, das verrät Ihnen die Redaktion.
Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen

Kommentare