1 von 20
Flugzeug, fliegende Betten oder eine frei im Meer stehende Plattform als Hotel – gibt's nicht? Gibt es doch! 10 verrückte Hotels rund um die Welt hat TripAdvisor zusammengestellt: Märchenhaft kitschig: Blue Cave Castle, Negril, Jamaika.
2 von 20
Seaventures Dive Resort, Pulau Sipadan, Malaysia: Das ungewöhnliche Plattform-Hotel in Schiffsform liegt mitten im Meer, zwischen den drei Inseln Sipadan, Mabun und Kapalai. Von Korallen umgeben, ist es eine gute Basis für Tauchgänge.
3 von 20
Die Gäste werden mit einem Lift direkt von der Plattform, die gleichzeitig das Hotel ist, zu Wasser gelassen. Eine TripAdvisor-Nutzerin schreibt: „Die Beste Wahl für Sipadan. Das Tauchen war fantastisch und das Personal sehr freundlich. Wir konnten an drei von vier Tagen tauchen – das ist kaum zu übertreffen.“
4 von 20
Wahrlich abgehoben: Hotel Costa Verde, Nationalpark Manuel Antonio, Costa Rica.
5 von 20
„Das Costa Verde ist eine wunderbar rustikale Lodge im Dschungel, bei einer Regenwald-Steilküste und mit Blick über den Manuel Antonio Nationalpark“, schreibt ein TripAdvisor-User in seiner Bewertung.
6 von 20
In das Gebäude sind Flugzeuge integriert – Duschen im Cockpit inklusive.
7 von 20
Auf den Hund gekommen: Dog Bark Park Inn, Cottonwood, USA.
8 von 20
Auf den Hund gekommen: Dog Bark Park Inn, Cottonwood, USA.

Die kuriosesten Hotels der Welt

Flugzeug, fliegende Betten oder eine frei im Meer stehende Plattform als Hotel – gibt es nicht? Gibt es doch...

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Touristen in der Türkei: Weit weg vom Traumurlaub

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Nach dem Putschversuch und der Verhängung des …
Touristen in der Türkei: Weit weg vom Traumurlaub

Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Seit fast zwei Jahrzehnten verzaubern Straßenmagier aus aller Welt St. Wendel. Das kostenlose Familien-Festival lockt alljährlich Zehntausende Besucher an - einige …
Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Wie die Alpen vor 200 Jahren: Das Wanderwunder von Albanien

Die Berge im Norden Albaniens waren lange ein vergessener Winkel, ärmer noch als der Rest des heruntergewirtschafteten Landes. Doch nun wagen sich immer mehr Touristen …
Wie die Alpen vor 200 Jahren: Das Wanderwunder von Albanien

Panoramablick über New York: Parkhügel "The Hills" eröffnet

Seit dem 18. Jahrhundert war Governors Island im Hafen von New York US-Militärbasis. Seit 2003 ist die Insel für die Öffentlichkeit zugänglich und hat sich zum beliebten …
Panoramablick über New York: Parkhügel "The Hills" eröffnet

Kommentare