Reise-europa-dpa
+
Europa wird als Reiseziel immer beliebter.

Tourismus-Umfrage

Europa als Reiseziel immer beliebter

Urlaub in Europa wird immer beliebter. Die Zahl der Touristen steigt. Einer Studie der European Travel Commission (ETC) zufolge verzeichnete Europa als Reiseland 2013 ein Wachstum um 5,4 Prozent.

Auf diese Ergebnisse verweist die Internationale Tourismus-Börse (ITB) Berlin. Demnach setzt sich der Trend der vergangenen Jahre fort. Immer mehr Menschen machen in einem europäischen Land Urlaub - allen voran Deutsche und Briten. Mit 14 Prozent kamen die meisten Reisenden aus Deutschland, gefolgt von Großbritannien mit 9 Prozent. Das drittstärkste Land war Russland mit 6 Prozent. Der erste außereuropäische Markt waren die USA auf Platz sieben. Dieser Trend soll sich der Studie zufolge zumindest bis 2016 fortsetzen.

Die Zahl der Reisenden in ein europäisches Land soll bis 2016 um 3,8 Prozent steigen, prognostiziert die Studie. Allein 27 Prozent der reisenden werden voraussichtlich aus Deutschland, Großbritannien und den USA stammen. Als Markt mit Zukunft gilt auch China.

Meistgelesene Artikel

Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Frankfurt goes China: Mit der Direktverbindung nach Shenzen baut Deutschlands größter Flughafen seine Reiseziele ins Reich der Mitte aus und steuert nun vier Städte an. …
Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Mit neuen Ozeanriesen rüstet das Unternehmen Royal Caribbean auf. Zu dem kürzlich fertiggestellten und bislang größten Kreuzfahrtschiff der Welt "Harmony of the Seas", …
Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Bei "Last-Minute-Urlaub" denkt man vor allem an spontane Reisen zu günstigen Preisen. Aber was erwartet Urlauber bei solchen Angeboten wirklich? Auskunft gibt eine …
Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Fronleichnam beschert einigen Bundesländern ein verlängertes Wochenende und lockt viele Kurzurlauber auf die Straßen. Außerdem enden in Baden-Württemberg und Bayern die …
Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Kommentare