+
Die Deutschen sind im Urlaub am meisten von Kosten für Handytarife genervt.

Die Deutschen zahlen aber auch gerne

Umfrage: Das sind die nervigsten Urlaubskosten

Berlin - Gebühren fürs Gepäck, Telefonkosten, Hoteltarife oder doch Flugpreise? Eine Umfrage hat jetzt ergeben, über welche Urlaubskosten sich die Deutschen am meisten ärgern.

Deutsche sind im Urlaub vor allem von den Kosten für Handytarife außerhalb ihres Heimatnetzes genervt. Das geht aus einer Umfrage unter mehr als 11 000 Menschen in 24 Ländern hervor. Demnach störte es 40 Prozent der befragten Menschen in Deutschland, ein Paket für die Handynutzung während der Reise zu kaufen. Auf Platz zwei der lästigen Urlaubskosten: Gebühren fürs Reisegepäck (39 Prozent). Unsere europäischen Nachbarn ärgerten sich unter anderem stärker über Steuern, Buchungsgebühren oder Kosten für das Auswählen von Sitzplätzen. Die Studie wurde von dem Marktforschungsinstitut Northstar im Auftrag von Expedia durchgeführt.

Wenn es darum geht, wofür die Deutschen bereit sind, Geld in die Hand zu nehmen, finden sich Direktflüge ganz oben: 36 Prozent sagten, für Verbindungen ohne Zwischenstopp würden sie etwas ausgeben. Ein Hotel mit schönem Ausblick folgt mit 33 Prozent auf dem zweiten Platz. Für Urlauber aus Indien spielen auch andere Dinge eine wichtige Rolle: 18 Prozent würden für einen luxuriösen Mietwagen Geld ausgeben - bei den Deutschen sind das nur 3 Prozent.

Zur Vorbereitung auf den Urlaub nehmen 45 Prozent in Deutschland noch einmal Geld für neue Kleidung in die Hand. 33 Prozent sagten, sie gehen normalerweise vorher noch zum Friseur. Für die Menschen in Brasilien scheint außerdem eine Maniküre oder Pediküre zur Urlaubsvorbereitung zu gehören: 40 Prozent in dem südamerikanischen Land gaben an, dass sie dafür vor dem Urlaub Geld ausgeben würden.

dpa/tmn

Meistgelesene Artikel

Sommerliche Reisetipps: Blaues Blut, Weltmusik und Bier

Das unterfränkischen Bad Kissingen feiert die Entdeckung seiner Heilquelle - mit historischen Gästen. Im südfranzösischen Arles treffen sich 200 Musiker. Und in …
Sommerliche Reisetipps: Blaues Blut, Weltmusik und Bier

Warum es keine Hotelzimmer mit der Nummer 420 gibt

Viele Mythen ranken sich um Zahlen - So gibt es beispielsweise wenige Hotelzimmer mit der Nummer 13. Aber was hat es mit der Zahl 420 auf sich?
Warum es keine Hotelzimmer mit der Nummer 420 gibt

Reisetipps: Eurobike Festival und Klettercamp für Frauen

Fahrräder, historische Waffen und steile Felswände: Damit möchten Ferienorte in Deutschland, Belgien und Österreich Urlauber anlocken. Dabei hat jedes der Sommer-Events …
Reisetipps: Eurobike Festival und Klettercamp für Frauen

Rechtzeitiger Ersatzflug: Keine Entschädigung bei Verspätung

Muss die Airline einen Flug abgesagen, ist das für die Passagiere oft ein Ärgernis. Kunden können dann eine Entschädigungszahlung verlangen. Doch gilt das auch, wenn die …
Rechtzeitiger Ersatzflug: Keine Entschädigung bei Verspätung

Kommentare