1 von 13
Top 10: Die unhöflichsten Gastgeber der Welt. User auf dem Reiseportal skyscanner.com haben darüber abgestimmt, wo die unfreundlichsten Leute leben. Deutschland schaffte es unter die Top 10.
2 von 13
Platz 10: Schweizer gelten als besonders umgänglich und freundlich. Doch mit 1,9 Prozent landet die Nation auf Platz 10. Allerdings teilen sich die Eidgenossen den Platz mit...
3 von 13
Platz 10: Indien.
4 von 13
Platz 9: 2,15 Prozent halten die Türken für unfreundlich.
5 von 13
Platz 8: Das EM-Land Polen schafft es mit 2,24 Prozent auf den achten Rang.
6 von 13
Platz 8: Den Platz mit Polen teilt sich Bella Italia.
7 von 13
Platz 7: Spanien ist als Urlaubsland unter den europäischen Reisezielen besonders beliebt. Die Einheimischen scheinbar weniger. 3,15 Prozent halten die Spanier für unhöflich.
8 von 13
Platz 6: Selbst die Amerikaner haben es unter die Top 10 geschafft. 3,39 Prozent haben keine gute Erfahrung mit den US-Amerikanern gemacht.

Top 10: Die unhöflichsten Gastgeber der Welt

Wer auf Reisen geht, kann viel erleben - auch viel Schlechtes. Denn in manchen Länder gibt es ziemlich unfreundliche Menschen. Die Top 10 der unhöflichsten Nationen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Feenkrebse und mehr: Die Wahner Heide bei Köln

Vor den Toren Kölns liegt ein Schatz: die Wahner Heide. Dort leben mehr als 700 bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Während auf dem Köln-Bonner Flughafen rund um die Uhr …
Feenkrebse und mehr: Die Wahner Heide bei Köln

Pause von der Piste: Sommertourismus in Ski amadé

Ski amadé ist Österreichs größter Skiverbund. 270 Seilbahnen, 760 Pistenkilometer - ein Ort der Superlative. Aber was tun, wenn die Winter zunehmend unzuverlässiger und …
Pause von der Piste: Sommertourismus in Ski amadé

Besteigung auf Eisenwegen: Klettersteige in den Alpen

Drahtseile, Leitern, Eisenstifte: Klettersteige meißeln Wege in Felsen, wo sonst nur nackter Stein ist. Die Mischung aus Klettern und Wandern ermöglicht ganz besondere …
Besteigung auf Eisenwegen: Klettersteige in den Alpen

Ferienorte der Ostsee: Von Luxushotel bis Schlafstrandkorb

Mit Beginn der Sommerferien fängt in Schleswig-Holsteins Ferienorten die Hochsaison an. Die Orte an der Ostsee haben sich gut vorbereitet. Sie haben den Gästen einiges …
Ferienorte der Ostsee: Von Luxushotel bis Schlafstrandkorb

Kommentare