Urlaub machen wie Jogi Löw

Reiseveranstalter suchen sich gerne Urlaubs- Botschafter. Mit Bundestrainer Jogi Löw hat TUI einen Volltreffer gelandet. Wir verraten Ihnen wo Jogis Werbespot mit dem blonden Knirps gedreht wurde.

Mit Urlaubs-Bekanntschaften ist das so eine Sache. Sie können beflügelnd sein wie eine sanfte Meeresbrise am Tropenstrand. Sie können aber auch an einem kleben wie zu dick aufgetragene Sonnencreme.

Neuer Freund: Der kleine Vincent und Bundestrainer Jogi Löw sind die Stars des Urlaubssports, der auf Mauritius gedreht wurde.

Fußball-Bundestrainer Jogi Löw hat unlängst so seine eigenen Erfahrungen gemacht mit einem neuen Urlaubsfreund. Kommt da so ein kleiner blonder Knirps daher und verfolgt ihn auf Schritt und Tritt, macht ihm einfach alles nach. Ob er nun am Strand joggt, sich im Spa massieren lässt, sich einen Drink aus der Kokosnuss genehmigt oder sich im Elektro-Cart über den Golfplatz kutschieren lässt – Vincent ist immer dabei und beäugt sein großes Vorbild durch eine viel zu große Sonnenbrille, die er herrlich selbstbewusst auf der Stupsnase trägt.

Irgendwann reicht’s dem Jogi. Als der kleine Urlaubsschatten auch noch beim Essen auftaucht und exakt den Tisch neben ihm ansteuert, spricht er ihn an: „Sag mal, warum machst Du mir eigentlich immer alles nach?“ Und dann kommt’s. Schlüsselszene: „Papa hat doch gesagt, jetzt machen wir mal genauso Urlaub wie der Jogi Löw.“

Millionen Zuschauer haben den zauberhaften Spot mit Herrn Löw und seinem kleinen blonden Gegenspieler in den letzten Tagen im Fernsehen gesehen. Und jeder wäre dabei gerne sofort in die Rolle von Vincent geschlüpft, um so Urlaub zu machen wie unser Bundestrainer. Genau an diese Traumstrand, genau in dieser wunderbaren Hotelanlage, genau da, wo alles so entpannt und so paradiesisch lässig ist.

Traumhotel: Hier macht Jogi Löw Urlaub.

Aber wo ist „genau da“? Bahamas, Seychellen, Malediven oder Sansibar? Alles weit gefehlt. Um den neuen Werbespot für Deutschlands größten Reiseveranstalter TUI zu drehen, sind Jogi und Vincent (der übrigens aus Hamburg kommt) im Dezember nach Mauritius geflogen. Die Szenen eines Urlaubs­traums entstanden in den Hotels Paradis und Dinarobin, die beide auf der Halbinsel Le Morne im Südwesten von Mauritius am Fuß des 556 Meter hohen Morne-Brabant-Felsens liegen. Leuchtend weiße, palmengesäumte Strände umgeben die Anlage, zu der ein gepflegter 18-Loch-Golfplatz gehört. Sportlich leger statt luxuriös steif – das ist die Devise in diesen Fünf-Sterne-Hotels. Wie soll’s auch anders sein – mit einem Bundestrainer als Werbebotschafter!

Übrigens: Jogi und Vincent sind wirkliche Freunde geworden und der Große hat den Kleinen zum Fußballspiel eingeladen. Vielleicht wird Vincent ja mal Bundestrainer. Wo er dem Jogi doch so gerne alles nachmacht...

Christine Hinkofer

DIE REISE-INFOS ZU MAURITUS

Mauritius

REISEZIEL Die Insel Mauritius liegt im Indischen Ozean, zirka 900 Kilometer von der Insel Madagaskar und 1800 Kilometer von der Ostküste Afrikas (Höhe Mosambik) entfernt. Die Insel ist mit 2000 Quadratkilometern etwa doppelt so groß wie Rügen und hat 1,2 Millionen Einwohner. In der Hauptstadt Port Louis leben 155 000 Einwohner. Von den jährlich knapp eine Million Urlaubern auf Mauritius kommen etwa 60.000 aus Deutschland.

Air Mauritius fliegt nonstop von München nach Mauritius.

ANREISE Air Mauritius fliegt einmal wöchentlich (Mittwoch) nonstop von München nach Mauritius. Vom 31. März bis 28. April gilt im Rahmen eines Specials der Preis von 597 Euro inklusive Steuern und Gebühren. Exklusiv bei Air Mauritius ist das kostenlose Terminal-Parken am Flughafen München bis zu 21 Tagen. Infos: www.airmauritius.de. Flugtickets buchbar unter der Reservierungs-Hotline 069/ 24001999, unter www.airmauritius.de oder im Reisebüro.

REISEZEIT Das Klima auf Mauritius ist tropisch mit Durchschnittstemperaturen von ca. 25 Grad. Im „Winter“ von Mai bis November ist es relativ trocken, der Sommer von November bis Mai ist etwas regenreicher. Mauritius liegt im so genannten Zyklongürtel und kann zwischen Dezember und April von Wirbelstürmen heimgesucht werden.

REISETYP Mauritius ist das ideale Reiseziel für den problemlosen Traumurlaub auf der Traum- insel ohne großen Besichtigungs-Stress. Die Insel ist berühmt für ihre erstklassigen Hotes.

DIE HOTELS Die Beachcomber-Gruppe mit Firmensitz in Ottobrunn bei München hat mit acht Häusern die meisten Hotels auf Mauritius. Der Werbespot mit Jogi Löw wurde im Beach­comber-Hotel & Golfclub Paradis und seinem Nachbarhotel Dinarobin gedreht. Beide liegen spektakulär schön an einem sieben Kilometer langen Traumstrand auf der Halbinsel Le Morne am Fuße des Morne Brabant-Felsens im Südwesten von Mauritius.

BUCHUNG Sieben Übernachtungen mit Flug und Halbpension im Hotel Paradis können bei der TUI ab 2218 Euro pro Person gebucht werden. Eine Woche im Sechs-Sterne-Hotel Dinarobin ist mit Flug und Halbpension ab 2470 Euro buchbar. Bei Buchung bis 30 Tage vor Reisebeginn sind im Paradis 119 Euro und im Dinarobin 141 Euro gespart. Infos im Reisebüro oder unter www.tui.de.

Rubriklistenbild: © TUI

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beste Kreuzfahrtschiffe gekürt

Sie liegen ungeschlagen an der Spitze im Ranking des "Berlitz Cruising & Cruise Ships Guide 2017" von Douglas Ward: die "Europa 2" von Hapag-Lloyd Cruises.
Beste Kreuzfahrtschiffe gekürt

Preisrunde bei der Bahn: Wen es trifft und wen nicht

Die Bahn erhöht im Dezember die Preise auch im Fernverkehr. Pendler und Spontanfahrer sind von der Anhebung insgesamt stärker betroffen als der Durchschnitt. Es gibt …
Preisrunde bei der Bahn: Wen es trifft und wen nicht

Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Es ist das Hollywood Nordafrikas: In Marokko entstanden Kinoklassiker. Auch Alfred Hitchcock hat das Land vor 60 Jahren als Drehort entdeckt. Mit Sonnenklar.TV und …
Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Tower Bridge bis Jahresende für den Verkehr gesperrt

Eine wichtige Verkehrsader in London wird demnächst nicht mehr zur Verfügung stehen: Die Tower Bridge, die den Stadtbezirk Tower Hamlets mit dem Stadtteil Southwark …
Tower Bridge bis Jahresende für den Verkehr gesperrt

Kommentare