1 von 40
Antalya, Türkei.
2 von 40
Antalya, Türkei.
3 von 40
Antalya, Türkei.
4 von 40
Günstig und beliebt: Antalya an der türkischen Riviera.
5 von 40
Barcelona, Spanien.
6 von 40
Barcelona, Spanien.
7 von 40
Barcelona, Spanien.
8 von 40
Barcelona, Spanien.

Reiseplanung

Was kostet der Sommer am Strand?

Erschwinglicher Strand-Urlaub in der Hauptsaison? Das geht! Hier finden Sie die gefragtesten und günstigsten Ressorts.

Auf der Suche nach dem Top-Strand für den Sommerurlaub? Dann sind Sie hier richtig. Das Reiseportals Tripadvisor hat die gefragtesten Strände der Deutschen sowie die dazugehörigen Durchschnittskosten für eine Woche Hotel, Flug und Verpflegung zusammengestellt.

Begehrt und erschwinglich: Türkische Riviera

Günstig und beliebt: Antalya an der türkischen Riviera.

Überaus beliebt bei den deutschen Reisenden ist die türkische Riviera: So locken Antalya und Side mit kilometerlangen weißen Stränden, türkischen Basaren und antiken Kulturschätzen. Besucher schwärmen etwa vom Apollo-Tempel als „wunderschönen Platz im antiken Side“. Auch preislich ist die Türkei attraktiv, so weist Side zum Beispiel mit 106 Euro die günstigste mittlere Hotelrate im ganzen Ranking auf und auch das Paket von Hotel, Flug, Verpflegung ist Anfang Juni mit zirka 1.152 Euro pro Woche am preiswertesten. In Antalya ist das gleiche Angebot mit etwa 1.528 Euro in der Woche vom 15. Juni am günstigsten.

Moderat: Klassiker im Herzen Europas

Mallorca, Spanien.

Ein weiteres gefragtes Sommerziel ist Barcelona, wo Urlauber Strandfeeling mit urbaner Stadtkultur perfekt verbinden können. Die Stadt lockt zudem mit relativ preiswerten Flugraten, die zwischen Juni und August bei 237 Euro im Mittel liegen. Ebenfalls in Spanien liegt ein weiteres Lieblingsziel der Deutschen: Auf Mallorca lässt sich das Meer unter und über Wasser genießen – mit mehr als 20 Tauchbasen und fast 30 Bootstouren auf der Reise-Webseite. Fans der Baleareninsel finden außerdem relativ günstige Essensmöglichkeiten, mit etwa 21,88 Euro pro Mahlzeit im Lokal. Für eine Urlaubswoche (Flug, Hotel, Essen) sollten Reisende Anfang Juni rund 1.560 Euro einplanen, in anderen Wochen der Hochsaison kostet das Paket dagegen rund 1.700 Euro. Zudem steht Sardinien bei Urlaubern aus der Bundesrepublik hoch im Kurs, so wartet die zweitgrößte Insel im Mittelmeer neben kristallklaren Stränden mit zahlreichen Wassersport-Aktivitäten sowie Wal- und Delfinbeobachtungstouren auf.

Urlaub in der Ferne: ab über 2.000 Euro

Fernziele zählen ebenfalls zu den Hotspots der Deutschen: Dubai lockt mit einer Mischung aus Strand, Wüste und futuristischem Städteflair. Außerdem sind laut Daten der Reise-Plattform die Flugpreise zur Stadt am Persischen Golf relativ moderat – mit rund 606 Euro im Durchschnitt, weshalb man für eine Urlaubswoche (Flug, Hotel, Essen) zwischen Juni bis August mit insgesamt 2.026 bis 2.221 Euro rechnen sollte. Besucher von Los Angeles können sich zunächst auf die Spuren von Hollywood begeben und anschließend am Strand entspannen – und das bei angenehmen 19 Grad bis 22 in den Sommermonaten. Wer sich für eine Reise Anfang Juni entscheidet, sollte für Flug, Hotel und Verpflegung mit rund 2.709 Euro rechnen – knapp 250 Euro weniger als in den restlichen Wochen der Hochsaison. Wer ein höheres Budget für den Sommer einplant, sollte einen Blick auf Bora Bora werfen: Die Insel steht für blaue Lagunen, tropische Unterwasserwelt und exquisites Ambiente. Sonnenanbeter sparen hier rund 1.600 Euro, wenn sie sich für einen Trip Mitte Juni entscheiden, dann kostet das Paket von Flug, Hotel und Essen zirka 6.624 Euro statt 8.230 Euro.

Die schönsten Strände Europas und der Welt ausgewählt von Tripadvisor

Die schönsten Strände der Welt

mil

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tauchen im Großen Stechlinsee

Tauchen im See? Langweilig! Dieses Vorurteil hält sich. Dabei birgt der Wassersport auch in Binnengewässern spannende Momente. Und im Vergleich zu exotischen …
Tauchen im Großen Stechlinsee

Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2017

Der asiatische Kreuzfahrtmarkt boomt. Also kommen viele neue Schiffe 2017 ausschließlich in Fernost zum Einsatz. Aber auch deutsche Kreuzfahrt-Passagiere können sich auf …
Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2017

Spaniens unbekannte Inseln

Mallorca und Ibiza kennt fast jeder. Die Kanarischen Inseln auch. Doch bei Columbretes und Tabarca kommen selbst Spanier ins Grübeln. Dabei haben die beiden recht …
Spaniens unbekannte Inseln

Street-Art-Safari durch das südafrikanische Durban

Durban ist für deutsche Urlauber ein eher unbekanntes Reiseziel. Das "Miami Südafrikas" wirkt etwas in die Jahre gekommen. Street Art und Lifestyle sollen die Stadt zu …
Street-Art-Safari durch das südafrikanische Durban

Kommentare