Vulkan Eyjafjallajökull
+
Naturspektakel in Island: Seit 23 Tagen spuckt der Vulkan Eyjafjallajökull im Süden Islands glühende Lava.

Vulkantour nach Island

Seit 23 Tagen spuckt der Vulkan Eyjafjallajökull im Süden Islands glühende Lava und heizt damit auch den Tourismus kräftig an.

Experten warnen aber davor, sich auf eigene Faust zum Vulkan zu begeben. Die Gefahr sei zu groß, sich zu verirren. Geführte Touren bietet Iceland Excursions an. Zum Preis von 55 Euro geht es per Bus von Reykjavik (Abholung vom Hotel inklusive) entlang der Südküste nach Fljotshlid.

Island und seine magische Natur

Island und seine magische Natur

Da die Eruption im Dunkeln am besten zu sehen ist, startet die Tour erst am Nachmittag.

Buchung: www.daytours.is.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand Türkei: Was das für Urlauber bedeutet

In der Türkei gilt der Ausnahmezustand. Nach dem Putschversuch dürfte die Verunsicherung vieler Touristen nun noch größer werden. Können sie ihren Urlaub kostenlos …
Ausnahmezustand Türkei: Was das für Urlauber bedeutet

Muskau: Waldeisenbahn bekommt neue Strecke

Die historische Waldeisenbahn Muskau rollt künftig auf einer neuen Strecke. Die Gleise liegen, die ersten Probefahrten stehen an. Eisenbahnfans müssen sich aber noch …
Muskau: Waldeisenbahn bekommt neue Strecke

Wasserkuppe in Hessen: Ein Berg für Flug- und Freizeitspaß

Es gibt Berge, die laden nicht gerade zum Verweilen ein. Anders die Wasserkuppe: Hessen höchster Berg in der Rhön strotzt vor lauter Freizeitmöglichkeiten. Besonders …
Wasserkuppe in Hessen: Ein Berg für Flug- und Freizeitspaß

Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Früher waren Reiseschecks ein gängiges Zahlungsmittel im Urlaub. Mittlerweile ist das anders. Urlauber sollten sich daher vorher informieren, in welchen Ländern …
Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Kommentare