+
So soll der Deutsche Pavillon bei der Expo 2015 aussehen. Er hat eine geschwungene Landschaftstribüne und deutsche Piazza.

Infos zur Weltausstellung

Expo 2015: Die besten Tipps für Mailand

Am 1. Mai beginnt die Weltausstellung Expo 2015 in Mailand. Unter dem Motto "Feeding the Planet, Energy For Life"  widmet sie sich den Themen Ernährung und Landwirtschaft.

Mailand - Bei der Weltausstellung Expo 2015 in Mailand werden 20 Millionen Besucher erwartet. Für sie gibt es hier eine Übersicht mit praktischen Infos.

Wann ist die Expo geöffnet?

Die Expo 2015 läuft vom 1. Mai bis zum 31. Oktober. Geöffnet ist die Weltausstellung jeden Tag von montags bis sonntags zwischen 10.00 Uhr morgens und 23.00 Uhr abends.

Wo ist die Expo genau und wie komme ich dorthin?

Das Ausstellungsgelände befindet sich nordwestlich von Mailands Zentrum etwa eine halbe Stunde vom Piazza del Duomo entfernt. Mit der Station Rho Fiera gibt es einen direkten Metro- und Bahnanschluss. Der Flughafen Malpensa ist in rund 20 Minuten zu erreichen.

Wo gibt es Tickets?

Tickets können Urlauber bereits jetzt im Internet bestellen unter www.expo2015.org/en/tickets. Aber natürlich werden auch vor Ort Eintrittskarten ausgestellt. Die Expo rät, das Ticket so früh wie möglich zu kaufen. Je nach Kategorie sei der Preis vor der Expo um bis zu 20 Prozent günstiger als während der Weltausstellung.

Welche verschiedenen Tickets gibt es?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, entweder ein Ticket mit oder ohne festen Besuchszeitraum zu kaufen ("Open Date" oder "Fixed Date"). Wer sich festlegt, zahlt weniger. Das flexible Tagesticket für Erwachsene kostet 32, für zwei aufeinanderfolgende Tage 57 und für zwei beliebige Tage 62 Euro. Es gibt auch günstige Abendtickets, mit denen der Einlass erst ab 19.00 Uhr möglich ist. Ein "Season Pass" berechtigt zu beliebig vielen Besuchen während der sechs Monate, er kostet 115 Euro für Erwachsene.

Gibt es ermäßigte Tickets?

Ja. Für Kinder bis 13 Jahren, Studenten zwischen 14 und 25 Jahren sowie Senioren ab 65 Jahren und Menschen mit Behinderungen kosten die Tickets weniger. Für Familien gibt es spezielle Pakete. So zahlen etwa zwei Erwachsene mit zwei Kindern für einen Tag zusammen 82 Euro. Man kann auch ein Extra-Ticket für ein Kind dazukaufen. Kinder bis 3 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Was ist im Ticketpreis inbegriffen?

Enthalten ist der Eintritt zur Expo samt Zugang zu allen Pavillons und den meisten Events tagsüber und während des Abends. Außerdem ist der einmalige Eintritt zu der angegliederten Kunstausstellung "Arts & Food" im Preis inkludiert. Nicht inbegriffen sind Essen und Trinken sowie das Parken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Baden bis Trekking: Kolumbien, ein vielseitiges Ziel

Der älteste Konflikt Lateinamerikas ist Geschichte. Die Unterhändler von Regierung und Farc-Rebellen haben sich auf einen Vertrag zur Beilegung der seit Jahrzehnten …
Von Baden bis Trekking: Kolumbien, ein vielseitiges Ziel

Der Express-Reisepass: Bis zu drei Tage Lieferzeit

Ein Reisepass läuft manchmal ab, ohne dass sein Besitzer es bemerkt. Dann kann die Bundespolizei einen Reiseausweis als Passersatz ausstellen. Oder man beantragt einen …
Der Express-Reisepass: Bis zu drei Tage Lieferzeit

Neues aus der Reisewelt: New York, Kanada, und Kambodscha

Kanada feiert Geburtstag. Das größte Riesenrad in New York wird später als geplant eröffnet. Visa gelten in Kambodscha künftig länger.
Neues aus der Reisewelt: New York, Kanada, und Kambodscha

Wegen Verspätung: Fluggesellschaft muss Schadenersatz zahlen 

Erding - Sieben Stunden Verspätung, weil ein Lesegerät für Bordkarten defekt war. Zwei Passagiere haben die betroffene Airline wegen des Vorfalls vom Juli 2015 verklagt. …
Wegen Verspätung: Fluggesellschaft muss Schadenersatz zahlen 

Kommentare