+
Wandern zwischen Wein: Auf dem Pfälzer Weinsteig bei Leinsweiler.

Rheinland-Pfalz

Weinfeste feiern

Die Ernte ist eingeholt, der neue Wein gekeltert. Jetzt ist es an der Zeit, rauschende Feste zu feiern. So will es die Tradition im Weinland Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie die wichtigsten Termine.

Ältestes deutsches Winzerfest

Das nach Angaben des Verbands älteste Winzerfest Deutschlands wird vom 30. August bis zum 8. September in Winningen gefeiert. Im Mittelpunkt steht der Weinhexbrunnen, aus dem zehn Tage lang Moselwein statt Wasser fließt. Höhepunkt ist die Frühschoppenfahrt auf der Mosel. Die Ursprünge der Veranstaltung liegen im 16. Jahrhundert.

Größtes Weinfest der Welt

Reben und Rosen: Im Weingarten bei Obernhof.

Sie nennen ihn Wurstmarkt, aber Wein gibt es natürlich auch auf dem Dürkheimer Wurstmarkt, der an zwei Terminen, vom 6. bis 10. September und dann noch einmal am darauffolgenden Wochenende vom 13. bis 16. September, steigt. Soviel Wein, dass die Dürkheimer stolz von sich behaupten können, das größte Weinfest der Welt auszurichten. Höhepunkt ist der Auftritt von Tony Marshall am 13. September im Festzelt Hamel. Karten dazu in der Tourist-Info, Tel. 06322/935140.

Längstes Winzerfest am Rhein

Über elf Tage, vom 30. August bis 9. September, schenken die Winzer von Bingen ihre Weine aus. Damit ist das Fest das längste, das es am Rhein überhaupt gibt. Ein Vergnügungspark hält auch die kleinen Besucher bei Laune.

Rotwein und Fachwerk

Für Rotweine und Fachwerkhäuser ist Ahrweiler bekannt, wo die Trauben zum Teil in extremen Hanglagen reifen. Am ersten Wochenende im September gibt es dort ein Winzerfest mit Festumzug und Feuerwerk, am zweiten einen Weinmarkt beim Altstadtfest.

Sekt und Künstler

Ebenfalls an den ersten beiden Wochenenden im September laden Weinbauern in Mainz zum Weinmarkt ein. Im Stadtpark bieten 50 Winzer ihre Weine an, im Rosengarten präsentieren sich die Pfälzer Sektkellereien auf einem Künstlermarkt.

Den Wein erwandern

Urig: Deidesheimer Weinfest

Speziell eine Veranstaltung für Wanderer ist das Weinfest in der Gegend um Bad Sobernheim im Naheland am 21. September. Entlang des Wanderwegs Rhein-Nahe zwischen Bad Sobernheim und Martinstein bieten Winzer nämlich auf 14 Kilometern ihre Weine zum Verkosten an.

Die Top 10 Reiseziele für Weinfreunde

Die Top 10 Reiseziele für Weinfreunde

Größter Winzerfestumzug

Den größten Winzerfestumzug Deutschlands gibt es beim Deutschen Weinlesefest vom 2. bis 10. Oktober in Neustadt an der Weinstraße. Besucher sind dort bei der Krönung sowohl der Pfälzischen als auch der Deutschen Weinkönigin mit dabei. Der Winzerfestumzug findet am 13.Oktober statt.

Weitere Infos und Termine 

Insgesamt finden in Rheinland-Pfalz bis Ende Oktober mehr als 60 Weinfeste statt. Alle Termine, geschnürte Pakete für Weinreisen und viele weitere Infos gibt es bei Rheinland-Pfalz Tourismus in Koblenz, Tel. 01805/7574636 (14 Cent/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min). oder unter www.wein-reich.info.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Sie kommen zu Hunderten, schieben sich wenige Stunden durch historische Altstädte und ziehen dann wieder ab: Die steigende Zahl an Flusskreuzfahrt-Touristen sorgt …
Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Wer sich derzeit an der Ägäis aufhält, sollte vorerst keine Fahrten mit der Fähre planen. Denn die Fähren werden bis Sonntag nicht ablegen. Grund ist ein Streik der …
Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Am Samstag werden die ersten Skilifte und -pisten in Sachsen in Betrieb genommen. Kunstschnee macht es möglich. Doch der Deutsche Wetterdienst verspricht auch gute …
Im Erzgebirge startet die Skisaison

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner Gropius-Bau beschäftig sich …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Kommentare