Auf dem Rücken von einem Riesenadler schwebt Gandalf durch das Flughafengebäude in Wellington.
1 von 11
Auf dem Rücken von einem Riesenadler schwebt Gandalf durch das Flughafengebäude in Wellington.
Eine Figur des Langbärtigen sitzt auf einem von zwei Riesenadlern mit Spannweiten von 15 Metern.
2 von 11
Eine Figur des Langbärtigen sitzt auf einem von zwei Riesenadlern mit Spannweiten von 15 Metern.
Zauberer Gandalf
3 von 11
Pünktlich zur Premiere des neuen Hobbit-Films begrüßt Zauberer Gandalf Besucher in Neuseelands Hauptstadt Wellington am Flughafen.
Wellington International Airport
4 von 11
Der Riesenadler macht an der Decke Werbung für den die Fantasiewelt von Autor J.R.R. Tolkien.
Wellington International Airport
5 von 11
Die Adler-Figuren an der Decke des Terminals wiegen jeweils cirka zwei Tonnen.
Air New Zealand Boeing 777-300 Flugzeuge mit einer Grafik des mythischen Drachen Smaug
6 von 11
 Air New Zealand Boeing 777-300 Flugzeuge mit einer Grafik des mythischen Drachen Smaug.
Air New Zealand Boeing 777-300 Flugzeuge mit einer Grafik des mythischen Drachen Smaug
7 von 11
Der Drachen Smaug ist ein Star im neuen Teil der Hobbit- Film-Trilogie von Regisseur Peter Jacksons.
Fans der Fantasy-Romane
8 von 11
Fans der Fantasy-Romane können jetzt auch mit dem Drachen fliegen.

Fantastisch!

Zauberer Gandalf geht am Flughafen in die Luft

Auf dem Rücken von einem Riesenadler schwebt Gandalf durch das Flughafengebäude in Wellington. Der Zauberer aus den Hobbit hat hier eine ganz besonderen Auftrag zu erfüllen.

Pünktlich zur Premiere des neuen Hobbit-Films begrüßt Zauberer Gandalf Besucher in Neuseelands Hauptstadt Wellington jetzt am Flughafen. Eine Figur des Langbärtigen sitzt auf einem von zwei Riesenadlern mit Spannweiten von 15 Metern, die seit Montag von der Decke des Flughafens hängen. Dort schwebt seit Monaten bereits eine Gollum-Figur aus der Fantasiewelt von Autor J.R.R. Tolkien, nach der die Hobbit-Filme gedreht sind.

Wellington ist die Heimatstadt des „Hobbit“- und „Herr der Ringe“-Regisseurs Peter Jackson und vermarket sich gerne als „Mittelerde“. Die Filme wurden in Neuseeland gedreht.

"Der Hobbit - Smaugs Einöde" startet am 12. Dezember 2013 in den Kinos.

dpa

Mehr zum Thema:

Air New Zealand: Sicherheitsvideo mit Hobbits

Die Reise nach Mittelerde

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Strenge Befragungen durch Sicherheitsbeamte und stundenlanges Warten vor der Kofferkontrolle – um die Einreise nach Israel ranken sich viele Geschichten. Dabei muss es …
Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Torres del Paine in Chile: Plan B fürs achte Weltwunder

Torres del Paine gilt zurecht als einer der schönsten Nationalparks Südamerikas. Der berühmte Wanderweg um das Massiv ist allerdings längst überfüllt. Doch mit ein paar …
Torres del Paine in Chile: Plan B fürs achte Weltwunder

Wo Skiurlauber in der Schweiz günstig übernachten

Skiurlaub in der Schweiz ist teuer. Extrem teuer, wenn man die Preise mit den Nachbarländern vergleicht. Wie schafft man es, bei den Eidgenossen günstig auf die Piste zu …
Wo Skiurlauber in der Schweiz günstig übernachten

Gran Canaria aktiv: Fischalarm und Dauerwellen

Gran Canaria ist mehr als nur die Partyhochburg der Kanaren. Die Insel überrascht vor allem Wassersportler mit interessanten Surfspots, windigen Segelgebieten und einer …
Gran Canaria aktiv: Fischalarm und Dauerwellen

Kommentare