+
Der Flughafen Tegel hat den IATA-Code TXL. 

Drei-Buchstaben-Code

Wer legt die Flughafenkürzel fest?

Es sind nur drei Buchstaben. Doch sie geben genaue Auskunft darüber, in welcher Stadt der Flughafen ist. Aber wer legt die sogenannten IATA-Codes eigentlich fest?

Berlin - Wer einen Flug selbst bucht, sucht am besten nach dem jeweiligen Flughafenkürzel. Denn manche Städte haben zwei oder mehr Airports - die dreistellige Buchstabenkombination ist aber eindeutig.

Festgelegt werden die Kürzel von der Internationalen Organisation der Luftverkehrsgesellschaften - kurz IATA. Deshalb heißen die Kürzel auch IATA-Codes. Die Organisation hat ihren Sitz in Kanada.

Jeder Flughafen soll einen unverwechselbaren und leicht nachvollziehbaren Drei-Buchstaben-Code haben, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV). Viele Kürzel bestehen zum Beispiel aus den ersten drei Buchstaben der Stadt, in der der Flughafen liegt. Beispiele dafür sind DUS für Düsseldorf, FRA für Frankfurt und HAM für Hamburg.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cluburlaub auf der Fernstrecke

Die deutschen Clubmarken - allen voran die Tui-Gruppe - eröffnen künftig verstärkt Anlagen auf der Fernstrecke. Das Konzept von Robinson & Co. wird sich dadurch ändern, …
Cluburlaub auf der Fernstrecke

Was die Air-Berlin-Schrumpfkur für Kunden bedeuten könnte

Air Berlin verkleinert sich deutlich. Das hat auch Auswirkungen auf das bestehende Flugnetz. Welche genau, ist noch unklar. Sollten Flüge gestrichen oder umgebucht …
Was die Air-Berlin-Schrumpfkur für Kunden bedeuten könnte

Sprengstoff-Alarm wegen Urlaubs-Souvenirs beim Check-in

Hamburg - Mit seinen extravaganten Urlaubsandenken hat ein amerikanischer Tourist am Hamburger Flughafen für mächtig Wirbel gesorgt.
Sprengstoff-Alarm wegen Urlaubs-Souvenirs beim Check-in

Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Bei einer Fahrt im Fernbus haben Reisende oft viel Zeit. Im Internet surfen ist dann eine prima Beschäftigung. Das bringen die Busse quasi mit.
Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Kommentare