+
Viele Lufthansa-Kunden haben sich mittlerweile an Streiks gewöhnt. Dennoch: Ausfälle und Verzögerungen sind ärgerlich.

Infos und Tipps

Piloten-Streik: Checkliste für Lufthansa-Passagiere

Die Lufthansa-Piloten wollen auch am Freitag streiken. Der dann dritte Streiktag in Folge zielt erneut auf Kurz- und Mittelstreckenflüge. So kommen Passagiere gut durch den Ausstand:

Der Streik bei Lufthansa wird nochmals ausgeweitet. Am Freitag (20. März) wollen die Piloten auf der Kurz- und Mittelstrecke streiken.

Wie viele Flüge fallen diesmal aus?

 Die Lufthansa hat für den dritten Streiktag erneut 700 Flüge auf der Kurz- und Mittelstrecke gestrichen. Dazu kommen noch weitere 90 Verbindungen, die dem Fluglotsenstreik in Italien zum Opfer fallen, wie das Unternehmen berichtete. Betroffen seien insgesamt rund 94 000 Fluggäste.

Welche Flugzeuge heben ab?

Nicht bestreikt werden am Freitag die Langstreckenflüge der Lufthansa sowie die Angebote der anderen Airlines der Lufthansa Group wie unter anderem der AUA, Swiss und Germanwings.

Woher weiß ich, dass mein Flieger startet?

Passagiere sollten prüfen, ob ihr Flug tatsächlich ausfällt oder ob es Ersatz gibt. Das schauen sie am besten unter Eingabe ihrer Flugnummer im Internet nach. Telefonisch ist das Service-Center unter 0800/850 60 70 zu erreichen. Passagiere, deren Flüge stattfinden, sollten mehr Zeit am Flughafen einplanen.

Kann ich umbuchen, wenn mein Flieger ausfällt?

Wer flexibel ist und nicht so schnell wie möglich losfliegen muss, kann eine Umbuchung in Betracht ziehen. Die gibt es kostenfrei, wenn das Ticket vor oder am 18. März 2015 ausgestellt wurde. Das neue Reisedatum muss dann im Zeitraum bis zum 19. Juni 2015 liegen.

Muss die Airline für eine Ersatzbeförderung sorgen?

Wer nicht auf einen späteren Termin umbuchen will oder kann, sollte auf der Pflicht der Airline beharren, für eine Ersatzbeförderung zu sorgen. Dabei müssen Passagiere allerdings einige Stunden Verspätung in Kauf nehmen, womöglich verzögert sich der Abflug auf den folgenden Tag.

Gibt es während des Streiks eine Verpflegung?

Wer wegen des Streiks länger wartet, muss von der Fluggesellschaft mit Essen und Getränken versorgt werden. Das schreibt die EU-Fluggastrechteverordnung vor. Verschiebt sich der Flug auf den nächsten Tag, muss die Airline auch die Übernachtung in einem Hotel und die Taxikosten übernehmen.

Kann ich eine Entschädigung verlangen?

 Fällt der Flug aus oder verspätet sich erheblich, gibt es keine Entschädigung. Denn ein Streik gilt nach derzeitiger Rechtsprechung als höhere Gewalt. In diesem Fall ist die Airline laut dem Bundesgerichtshof von der Zahlungspflicht entbunden.

Warum wird gestreikt?

Die Piloten hatten in den vergangenen Monaten wiederholt bei den Gesellschaften Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings gestreikt. Streikanlass ist die umstrittene Übergangsversorgung der Piloten bis zur gesetzlichen Rente. Es ist aber auch eine Vielzahl weiterer Tarifthemen ungelöst - und es gibt einen heftigen Streit über den künftigen Kurs bei Europas größtem Luftfahrtkonzern.

dpa

Flugstatus-Abfrage bei Lufthansa

Übersicht über alle gestrichenen Flüge

Umbuchungsseite der Lufthansa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hapag-Lloyd Cruises: Zwei neue Expeditionsschiffe

Eine Kreuzfahrt in der Arktis oder Antarktis ist für viele Urlauber eine echte Once-in-a-lifetime-Reise. Die Reederei Hapag-Lloyd Cruises hat nun zwei neue Schiffe für …
Hapag-Lloyd Cruises: Zwei neue Expeditionsschiffe

China-Visum: Alter Reisepass manchmal notwendig

Wer zeitnah nach China einreisen möchte, muss mit größeren Sicherheitsmaßnahmen rechnen. Anlass dafür ist der nächste G20-Gipfel, der Anfang September in Hangzhou …
China-Visum: Alter Reisepass manchmal notwendig

Wieder möglich: Pauschalreisen nach Scharm el Scheich

Mit den Airlines kehren die Reiseanbieter zurück: Knapp ein Jahr nach der Streichung der Direktflüge von Deutschland nach Scharm el Scheich ist es nun bald wieder …
Wieder möglich: Pauschalreisen nach Scharm el Scheich

20 Meter über dem Boden: Neuer Baumwipfelpfad an der Saar

Die Saarschleife gilt als Wahrzeichen des Saarlandes. Jetzt können Kletterer sie neu in den Blick nehmen: von dem frisch eröffneten Baumwipfelpfad oberhalb eines …
20 Meter über dem Boden: Neuer Baumwipfelpfad an der Saar

Kommentare